Europa Japan News Nordamerika PC PS4 SWI XBO

Der Launchtrailer zu Warriors Orochi 4

In dieser Woche erscheint Warriors Orochi 4 in Europa am 19. Oktober für PS4, Nintendo Switch, Xbox One und PCs. In Japan konnte es zum Start die Spitze der Verkaufscharts erklimmen. Hier dürfte das ungleich schwerer werden.

Doch einen Rekord hat das Spiel trotzdem schon auf sicher: Guinness World Records hat Warriors Orochi 4 offiziell als das Spiel mit den meisten spielbaren Charakteren anerkannt. Warriors Orochi 4 bietet nämlich 170 spielbare Charaktere, vereint aus den Dynasty- und Samurai-Warriors-Universen.

Die vereinten Helden aus dem gesamten Dynasty- und Samurai-Warriors-Universum stehen vor einer Schlacht gegen den Gott der Götter, Zeus, der das Reich der Menschheit manipuliert hat, um eine eigene Parallelwelt zu erschaffen. Die Spieler müssen acht sagenumwobene Ouroboros-Armbänder finden – doch diese beherbergen unbeschreibliche Kräfte, die sinistere Individuen zum eigenen Vorteil nutzen wollen. Die Kräfte verleihen dem Träger die Macht eines Gottes und lassen ihn eine schier unbegrenzte Menge an Magie im Kampf einsetzen sowie einzigartige physische Angriffe ausführen.

Lust auf weitere Guinness-Buch-Rekorde der Kategorie Games?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1 Kommentar

  1. Ich freue mich tatsächlich sehr auf das Game, aber auch ich glaube, dass es, bzw. generell Musou-Spiele, nicht sehr gut ankommt im Westen. Für meinen Teil spiele ich sehr gerne solche Spiele. Immer mal wieder habe ich so eine "Phase" in der ich richtig Bock auf ein "stumpfes Metzel-Spiel" habe und dann fehlt es leider meist an guten Alternativen, vor allem nach dem das letzte Dynasty Warriors so eine Enttäuschung war.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.