Europa Japan News Nordamerika PC PS4 PSVR

Ein weiterer neuer Charakter für Tokyo Chronos

Der japanische Entwickler MyDearest hat einige Neuigkeiten zur VR-Mystery-Visual-Novel Tokyo Chronos mitgeteilt. Neben einem neuen Charakter wurde dem Kickstarter-Projekt eine physische PlayStation-VR-Edition hinzugefügt. Eine allgemeine Übersicht über das Projekt haben wir bereits zuvor gegeben.

Der stille Beobachter

Zuletzt wurden neben Sai Kamiya die beiden Charaktere Ai Morozumi und Sota Machikoji vorgestellt. Dieses Mal ist das letzte Mitglied der Freundesgruppe an der Reihe.

Tetsu Kageyama (gesprochen von Yuki Kaji) – Er ist der zurückhaltende, unscheinbar wirkende Kassenwart der Schülervertretung, der seine Umgebung aufmerksam im Blick behält und genau weiß, was andere Leute bedrückt. Innerhalb der Freundesgruppe bewundert er Kyosuke und Sai. Gerade Sai respektiert er sehr, da dieser sich mit ihm angefreundet und ihn mit in die Gruppe geholt hat, als er ganz alleine war.

In Zusammenarbeit mit Limited Run Games fügt MyDearest der PlayStation-VR-Version eine Kickstarter-exklusive physische Edition hinzu, die Unterstützer ab sofort als Belohnung auswählen können.

Sollte Tokyo Chronos sein Finanzierungsziel erreichen, ist geplant es Anfang nächsten Jahres weltweit für PlayStation VR, Oculus Go und Rift und SteamVR zu veröffentlichen.

via Kickstarteroffizielle Seite

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!