Europa Japan News Nordamerika PC PS4 PSVR

Tokyo Chronos: Fünfter Charakter enthüllt

Seit einer Weile läuft eine Kickstarter-Kampagne zu einer VR-Mystery-Visual-Novel namens Tokyo Chronos auf Kickstarter, die momentan fast 40 Prozent des Finanzierungszieles erreicht hat. Auf der japanischen Crowfunding-Seite Campfire, auf der ebenfalls eine Kampagne dazu gestartet wurde, hat man hingegen am 10 Juli bereits sein Ziel erreicht.

Beim neuesten Update der beiden Kampagnen hat der Entwickler MyDearest den fünften Charakter vorgestellt, der eine wichtige Rolle in diesem Titel spielen wird.

Der Denker der Gruppe

Sai Kamiya (gesprochen von Romi Park) – Dieser sportliche und intelligente junge Mann ist der Sohn eines bekannten Politikers und übernimmt die Rolle des Vorsitzenden der Schülervertretung an seiner Oberschule. Er ist die Perfektion in Person, was nicht nur auf sein hübschen Aussehen bezogen ist, denn man findet nur sehr wenige negative Merkmale und Fehler an ihm – wenn überhaupt. Als Denker der acht Freunde hat er in der Vergangenheit an der Seite von Kyosuke die Gruppe angeführt. Durch seine Überlegenheit und Nutzung von persönlichen Kontakten meistert er jede noch so schwierige Situation. Jedoch scheint in der „Chronos World“ etwas nicht mit ihm zu stimmen…

Romi Park verleiht Sai Kamiya ihre Stimme. Sie ist eine weltbekannte Synchronsprecherin, die in bekannten Anime wie Full Metal Alchemist (als Edward Elric) und Bleach (als Toshiro Hitsugaya) mitgemacht hat. Zudem hat sie Talent fürs Schauspielern und ist die Gründerin von LAL, einer Agentur für Synchronsprecher.

Sollte Tokyo Chronos sein Finanzierungsziel erreichen, ist geplant es Anfang nächsten Jahres weltweit für PlayStation VR, Oculus Go und Rift und SteamVR zu veröffentlichen.

via Gematsu

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!