Das war… Kalenderwoche 40/2015

In dieser Woche gab es Hinweise auf die Handheld-Zukunft bei Sony und zu Final Fantasy XV wurde weiter am Gameplay-System geschraubt.

In dieser Woche gab es Hinweise auf die Handheld-Zukunft bei Sony und zu Final Fantasy XV wurde weiter am Gameplay-System geschraubt. Abgesehen davon haben wir heute besonders viele Videos für euch im Angebot, daneben findet ihr ganz zum Schluss unsere beiden neuen Reviews und unsere brandneue Community auf PlayStation 4. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Wie soll es weitergehen nach PlayStation Vita? Vor dieser Frage steht man derzeit bei Sony, der aktuelle Handheld ist in Japan einigermaßen erfolgreich, während in Nordamerika nicht mehr viel läuft – Europa liegt irgendwo dazwischen. Shuhei Yoshida sprach nun von einem „ungesunden Klima“ für einen Nachfolger, vor allem wegen dem starken Smartphone-Markt. Das tönt nicht sehr optimistisch, aber völlig überraschend kommt das auch nicht. Sehen wir also derzeit tatsächlich den letzten Sony-Handheld?

Neue Informationen erreichten uns auch zu Final Fantasy XV (PS4, Xbox One), dank Director Hajime Tabatas Beitrag im offiziellen Forum. So wurde der automatische Waffenwechsel entfernt, welcher von vielen Spielern kritisiert wurde. Die verschiedenen Waffentypen sind deswegen aber nicht verschwunden, denn diese kann man nun jederzeit manuell wechseln, wodurch man eine größere Kontrolle über das Kampfgeschehen bekommen soll. Es bleibt zu hoffen, dass wir aus dem offiziellen Forum weiterhin mit kleinen Infohäppchen gefüttert werden!

Nachdem die bisherige Systemsoftware für PlayStation 4 offenbar stabil genug war, wagte man sich in dieser Woche an ein größeres Update! Mit Version 3.0 wurden zahlreiche Neuerungen vorgenommen. Auch über zwei Neuankündigungen können wir heute berichten, denn mit Sword Art Online: Hollow Realization (PS4, Vita) wurde der nächste Teil der Reihe enthüllt und mit Digimon Linkz (Mobil) gibt es in Japan bald noch mehr Zeitvertreib für unterwegs. Zu Yakuza 6 (PS4) ließ sich Sega immerhin einen kleinen Teaser entlocken, dabei handelt es sich um das erste Videomaterial zum Spiel. Ein erster Trailer wurde auch zu Monster Strike (3DS) veröffentlicht. Frisch ansehen dürfen wir uns auch das Opening aus Valkyrie Drive: Bhikkhuni (Vita), während man zu den Eröffnungsfilmen zu Arslan: The Warriors of Legend (PS3, PS4, Xbox One) (Link) und Omega Labyrinth (Vita) (Link) auch noch Demo-Eindrücke beziehungsweise ein Gameplay-Video bereithielt.

In diesen Tagen erscheinen auch zahlreiche neue Titel, welche mit entsprechenden Launch-Trailern nochmals vorgestellt wurden: Die Rede ist dabei von Animal Crossing: Happy Home Designer (3DS) (Link), Shin Megami Tensei Devil Survivor 2: Record Breaker (3DS) (Link), Samurai Warriors 4-II (PS3, PS4, PC) (Link), Among The Sleep (PS4, Xbox One, PC) (Link) und der Journey Collector’s Edition (PS4) (Link). Erfreulich ist auch die Meldung, dass das eben erst auf der Tokyo Game Show enthüllte One Piece: Burning Blood (PS4, Xbox One, Vita) nun auch schon für Europa bestätigt wurde. Ebenfalls gut versorgt werden wir mit Visual Novels dank Sekai Project, zu den neusten Ankündigungen gehören hier Yume no Sono (PC) (Link), The Orchard of Stray Sheep (PC) (Link), Darekoi (PC) (Link) und Highway Blossoms (PC) (Link).

Wir haben aber noch viel mehr Videos für euch! Übernächste Woche können wir uns endlich über Dragon Quest Heroes: Der Weltenbaum und der Tyrann aus der Tiefe (PS4) freuen, neben dem längeren Übersichts-Trailer führte uns ein offizielles Let’s Play in die Grundlagen des Kampfes ein. Gleichzeitig am 16. Oktober erscheint bei uns auch Disgaea 5: Alliance of Vengeance (PS4), weswegen uns zwei weitere Charaktere vorgestellt wurden und ebenfalls noch in diesem Monat erscheint The Legend of Zelda: Tri Force Heroes (3DS), was uns mit diesem Trailer in Erinnerung gerufen wurde. Die Kämpferriege zu Street Fighter V (PS4, PC) wurde einmal mehr erweitert und aus Atelier Sophie: The Alchemist of the Mysterious Book (PS3, PS4, Vita) wurde das Serien-typische Alchemiesystem gezeigt.

Zu Fallout 4 (PS4, Xbox One, PC) erreichte uns ein weiteres Video, während das kommende Hitman (PS4, Xbox One, PC) auf der EGX 2015 präsentiert wurde. Mit dem 20. November hat Animal Crossing: amiibo Festival (Wii U) endlich seinen konkreten Europa-Termin erhalten, ein Charakter-Video könnt ihr euch zu Odin Sphere: Leifthrasir (PS3, PS4, Vita) ansehen und zu 7th Dragon III Code: VFD (3DS) gibt es das nächste Klassen-Vorstellungsvideo. Einige der Kämpfer aus Dengeki Bunko: Fighting Climax (PS3, Vita) wurden in Aktion gesichtet und neben dem aktuellen Trailer zu Sword Art Online: Lost Song (PS4, Vita) gibt es den Kampf gegen den ersten Boss aus Tokyo Xanadu (Vita) zu sehen. Um einige neue Szenen erweitert wurde der letzte Trailer zu Star Ocean 5: Integrity and Faithlessness (PS3, PS4), ein längerer Einblick wurde uns in Summon Night 5 (PSP) gewährt und live anspielbar war Exist Archive: The Other Side of the Sky (PS4, Vita).

Der Kampf aus Dungeon Travelers 2: The Royal Library and the Monster Seal (Vita) wurde präsentiert, gruseln durften wir uns bei Yomawari (Vita), der Splitscreen-Multiplayer wurde zu Fast Racing NEO (Wii U) vorgestellt und ein neues Gameplay-Video ist auch zu Scalebound (Xbox One) aufgetaucht. Ebenfalls noch in diesem Monat erscheint der neue RPG Maker MV (PC), wie das aussehen wird, das seht ihr hier. Die aktuellen DLC-News zu Super Smah Bros. (Wii U, 3DS) (Link) und Monster Hunter 4 Ultimate (3DS) (Link) wollen wir euch ebenfalls nicht vorenthalten und im japanischen TV läuft derzeit ein Werbespot zu Project X Zone 2: Brave New World! (3DS). In einem längeren Livestream wurde erstmals die PC-Version zu Tales of Zestiria (PS3, PS4, PC) vorgestellt und in Super Mario Maker (Wii U) werden auch die schwierigsten Level durchgespielt.

Ein neuer Teil des Entwicklertagebuchs wurde zu Just Cause 3 (PS4, Xbox One, PC) veröffentlicht und Elsword (PC) erhielt einen neuen Theme-Song. Über das Oktober-Angebot von PlayStation Plus wollen wir euch ebenfalls informieren und Sony präsentierte auch die Herbst-Highlights für Japan. Die lokalisierte Version des Anime zu Yo-kai Watch erhielt einen offiziellen Trailer und Rare stellte Conker: Gettin‘ Medieval vor. Besonders dabei: Es handelt sich um ein Konzept, welches längst abgebrochen wurde!

Nach so vielen Videos wollen wir noch kurz zwei weitere News dazwischenschieben. Nicht aufgeben will Microsoft in Japan und startet deswegen eine Budgetreihe für Xbox One, obwohl sich der Markt äußerst schwierig gestaltet. Eine kleine Ära ging des Weiteren ebenfalls zu Ende, denn der Club Nintendo schloss seine Pforten. Es besteht aber kein Anlass zur Traurigkeit, denn ein neues Bonusprogramm soll schon sehr bald an den Start gehen. Wir sind gespannt!

Damit ist es Zeit für die aktuellen Reviews von JPGAMES.DE! So haben wir uns das Rhythmusspiel Hatsune Miku: Project Mirai DX (3DS) (zum Testbericht) angesehen, welches Fan-Herzen höher schlagen lassen dürfte. Gute Laune ist garantiert, ebenso wie der Ohrwurm-Charakter vieler Songs. Passionierte Inneneinrichter dürfen auch einen Blick auf Animal Crossing: Happy Home Designer (3DS) (zum Testbericht) werfen, allerdings bietet das Spiel nicht viel mehr und bewertet eure Kreationen auch nicht groß – ihr müsst euch also selber Ziele setzen.

Abschließend kommen wir nochmals auf die neue Systemsoftware für PlayStation 4 zu sprechen, denn unter anderem wurden Communities als neues Feature hinzugefügt. Und da wollen wir  natürlich auch mitmachen! Tretet also unserer JPGAMES-Community bei, alle dazu nötigen Informationen findet ihr hier. Wir freuen uns, euch schon bald auch auf PlayStation 4 begrüßen zu dürfen!