Das war… Kalenderwoche 26/2013

Auch in dieser Woche riss der Strom von Neuigkeiten zu Final Fantasy XV nicht ab! Offenbar ist man bei Square Enix gewillt, gar nicht erst wieder Ungeduld aufkommen...

Auch in dieser Woche riss der Strom von Neuigkeiten zu Final Fantasy XV nicht ab! Offenbar ist man bei Square Enix gewillt, gar nicht erst wieder Ungeduld aufkommen zu lassen. Atlus geht unterdessen einer ungewissen Zukunft entgegen und Nintendo sieht sich mit einer Fan-Petition konfrontiert. Daneben haben wir alle Videos der Woche für euch, weitere Kurznews und ganz am Ende dieses Artikels findet ihr ein neues Review und die zweite Tranche der Anspielberichte von einem Post-E3-Event von Nintendo, welches wir besuchen durften. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Final Fantasy XV (PS4, Xbox One) war – hauptsächlich unter seinem früheren Namen – eine recht zähe Sache. Anstatt Informationen zum Spiel mussten wir statt dessen Gerüchte und Vertröstungen analysieren. Nun können wir uns endlich harten Fakten zum Spiel widmen! Da wären zum einen die Charaktere, wovon fünf genauer vorgestellt wurden. Dabei handelt es sich um Noctis und seine Mitstreiter, welche allesamt männlich sind. Aber auch weibliche Charaktere sollen später im Spiel vorkommen, genaueres dazu weiß man aber noch nicht. Zum anderen interessiert natürlich auch die Story, welche sich durch die Umbenennung übrigens nicht geändert hat. Weitere kleinere Details gab weiter Tetsuya Nomura in einem Interview bekannt, in welchem er sich zu den Gründen für den Wechsel auf die PlayStation 4, den Änderungen im Team, den Beschwörungen und dem allgemeinen Setting des Spiels äußert.

Was geschieht nun mit Atlus? Diese bange Fragen müssen sich alle Fans der japanischen Spieleschmiede unweigerlich stellen, denn die Mutterfirma Index hat einen Insolvenzantrag gestellt. Auf das laufende Geschäft bei Atlus hat das zwar keinen direkten Einfluss, aber in absehbarer Zeit müsste sich vermutlich ein Käufer finden in einem Umfeld, wo weitere Firmen ebenfalls mit Verlusten kämpfen. Wir drücken die Daumen!

Was negative Fan-Reaktionen bewirken können, das haben wir in den letzten Tagen eindrücklich gesehen bei der Xbox One. Das hat zur Folge, dass nun Nintendo als einziger großer Konsolenhersteller mit einer Regionssperrre dasteht. Aus diesem Grund haben Fans nun dieser Regionssperre den Kampf angesagt! Ob Nintendo tatsächlich darauf eingehen wird? Immerhin läuft das Geschäft – zumindest mit dem 3DS – derzeit blendend und Nintendo hatte die Regionssperre kürzlich noch zum Wohle der Publisher verteidigt.

Damit sind wir auch schon beim Video-Rückblick angekommen! Auf der E3 war auch Kingdom Hearts 1.5 HD ReMIX (PS3) zu Gast, was fast ein wenig untergegangen ist. Dabei wurde doch neues Gameplay zum Titel gezeigt! Weiter wurde der Ankündigungs-Trailer für die westliche Version von Hatsune Miku: Project Diva F (PS3) veröffentlicht, die Demo gibt es derzeit im PSN. Zu Dark Souls II (PS3, Xbox 360, PC) gibt es zwar leider noch keine Demo, dafür aber vier Videos, welche je eine der Startklassen vorstellen. Einiges an Gameplay, unter anderem der Anfang des Spiels, ist im Nintendo Direct zu Pikmin 3 (Wii U) zu sehen. Der Titel erscheint in einem Monat. Bereits nächste Woche könnt ihr eure Hände an Project X Zone (3DS) legen, aus diesem Grund gibt es das Opening und den Launch-Trailer, des Weiteren wurden aber auch zwei Team-Attacken gezeigt.

Bisher nur für China angekündigt ist Monster Hunter Online (PC), dennoch wollen wir euch natürlich die beiden neuen Trailer zum Spiel zeigen. Bei Level-5 macht man derzeit fleißig Werbung für Youkai Watch (3DS), welches schon bald in Japan erscheint. Mit der Erweiterung Fantasy Life: Link (3DS) hat man auch noch einen weiteren Pfeil im Köcher, zu diesem Titel gibt es einen Trailer. Japaner können sich derzeit bereits nach Herzenslust durch die Gegner aus Toukiden (Vita) schnetzeln, einen Eindruck vom Spiel geben nochmals das Opening und ein Gameplay-Trailer, als besonderes Zückerchen gibt es sogar einen kurzen Anime-Film, welcher in den Titel einführt. Ein weiteres Opening gibt es zu Conception II: Guidance of the Seven Stars and Mazuru’s Nightmare (3DS, Vita). Noch ein Opening gefällig? Bitte, hier findet ihr den Eröffnungsfilm zu The Legend of Heroes: Sen no Kiseki (PS3, Vita)!

Fans von Suda51 sollten den neuen Trailer (Version mit deutschen Untertiteln) zu Killer is Dead (PS3, Xbox 360) auf keinen Fall verpassen! Wie ihr eure Äcker in Rune Factory 4 (3DS) bestellen solltet, das seht ihr in diesem Video. Zu Hatsune Miku Project Mirai 2 (3DS) wurde ein Gast-Charakter gesichtet und der neue Trailer zu XBlaze Code: Embryo (PS3) zeigt neue Features. Neue Einblicke aus JoJo’s Bizarre Adventure: All-Star Battle (PS3) gibt es hier und die neuen Inhalte zu Phantasy Star Online 2 (PC, Vita) wurden ebenfalls vorgestellt. Aus Exstetra (3DS, Vita) wurde ein erster Charakter mit einem Video vorgestellt, psychedelische Schussmuster gibt es im Trailer zu Ketsui: Kizuna Jigoku Tachi (PS3) zu sehen, Sega teasert sein Project 575 munter weiter und alles zur Sony Cloud Game Library findet ihr hier. Zu insgesamt vier Wii U-Titeln laufen in Japan derzeit Werbespots und die Wii U-Version von Yakuza 1 & 2 HD wird ebenfalls beworben, man stellt dabei mit einem Augenzwinkern die spezifischen Features des GamePad vor. Wo wir gleich schon bei (seltsamen?) Controllern sind: In diesem Video seht ihr, wie kreativ man Katamari auch spielen kann!

Kommen wir nun zu weiteren Kurznews der Woche! Auf der Gamescom könnte es eine Neuvorstellung von Sony geben, ein Besuch könnte sich also doppelt lohnen. Bereits zur E3 gezeigt wurde The Order: 1886 (PS4), zu diesem Titel gibt es ebenfalls neue Informationen. Derweil sind in Japan auf der Virtual Console Final Fantasy VI und Secret of Mana erschienen. Ebenfalls neu aufgelegt werden die Soundtracks zu Final Fantasy IV, V und VI. Gust hat uns diese Woche mit einem neuen RPG, Chronos Materia (Vita), überrascht und zum Assassin’s Creed-Franchise befinden sich derzeit drei Titel in Entwicklung. Schicke Sonder-Editionen enthüllt wurden zu Killer is Dead (PS3, Xbox 360) (Link) und Drakengard 3 (PS3) (Link), welche beide so manche Geldbörse zum Schwitzen bringen werden. Knapp eine Million Beta-Tester zählt bisher Final Fantasy XIV: A Realm Reborn (PS3, PS4, PC), was sicher als Zwischenerfolg gewertet werden darf. Spannend wird auch die kommende Japan Expo 2013, das Line-Up von Namco Bandai liest sich zumindest bereits gut. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja noch eine weitere Europa-Ankündigung?

Damit kommen wir zum aktuellen Testbericht von JPGAMES.DE! Angesehen haben wir uns die Re-Releases der beiden Schwester-Titel The Legend of Zelda: Oracle of Ages und The Legend of Zelda: Oracle of Seasons für die Virtual Console. Die beiden Titel können zwar nicht mehr mit heutigen Maßstäben gemessen werden, aber eine Empfehlung können wir trotzdem aussprechen, wenn ihr etwas für Klassiker übrig habt. Der Schwierigkeitsgrad ist übrigens recht hoch!

Auf einem Post-E3-Event konnten wir weiter bereits zahlreiche Nintendo-Titel antesten, hier findet ihr den Überblick über die zweite Tranche:

Zum Schluss wollen wir, wie üblich, noch auf die Friday’s Five (Nominierungen, Voting) hinweisen und hoffen auf eure Teilnahme!