News PC SWI XBO XBX

Cassette Beasts: So funktionieren die Fusionen im Monstersammelspiel

Monstersammelspiele kommen einfach nicht aus der Mode. Manche sind einfallslose Klone, andere wiederum bieten eigene Twists. So wie Cassette Beasts, zu dem Publisher Raw Fury und Entwickler Bytten Studio jetzt einen neuen Trailer veröffentlicht haben.

Dieser stellt uns das Fusions-System vor. Dieses ermöglicht es, alle der 120 Monster frei miteinander zu kombinieren. Das ergibt über 14.000 einzigartige Möglichkeiten. Die Fusionen sind temporär im Kampf und verschmelzen zwei Charaktere und ihre Fähigkeiten.

In Cassette Beasts müsst ihr die abgelegene Insel New Wirral frei erkunden, um dieser schlussendlich zu entkommen. Die Kämpfe laufen rundenbasiert ab und bieten einen ganz besonderen Kniff. Mithilfe von sammelbaren Kassetten verwandelt ihr euch im Kampf nämlich gleich selbst in Monster!

Mit dem Kassetten-Thema ist auch der generelle Retro-Vibe des Projekts gesetzt. In der offenen Welt gilt es zudem, Rätsel zu lösen und Dungeons zu finden. Auch hierbei helfen verschiedene Monsterfähigkeiten. Das komplexe Kampfsystem erlaubt es unter anderem sogar, den Elementartyp des Gegners zu ändern. Mit den Inselbewohnern knüpft ihr zusätzlich ein Beziehungsnetz.

Cassette Beasts hat vorerst noch kein Datum, soll jedoch für Nintendo Switch, Xbox One, Xbox Series und PCs via Steam erscheinen. Zudem landet es im Xbox Game Pass.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Cassette Beasts, Raw Fury, Bytten Studio

1 Kommentar

  1. Ich finde ja nach wie vor den Twist mit den Kassetten und Fusionen ganz cool! So als in den 90er Jahre aufgewachsen weiß ich auch einigermaßen noch mit Kassetten etwas anzufangen. Bei Jüngeren wird es dann eher schwierig, die fragen sich eher: Wasn das?
    Der Grafikstil erinnert ein wenig an eine Mischung aus The Touryst und den alten 2D Pokemon aus der GameboyAdvance Ära.
    Mal abwarten.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.