Branche News

Bandai Namco feiert den 20. Geburtstag von .hack mit einem Video

Heute vor genau 20 Jahren nahm die Geschichte der .hack-Serie ihren Anfang. Dann erschien nämlich .hack//Infection für PS2 erstmals in Japan. Nun feiert Bandai Namco den 20. Geburtstag mit einem Video. Neben einem Blick zurück stellt man darin auch einen Teil der Feierlichkeiten vor: Bücher, Musik-CDs, eine Ausstellung in Tokio.

Aber da fehlt doch noch etwas? Tatsächlich gehört ein neues Videospiel nicht zu den Ankündigungen. Dabei gibt es hier durchaus positive Anzeichen. Bandai Namco hat sich kürzlich ein Trademark zu „Last Recollection“ gesichert. Man spekuliert, dass es sich um einen Untertitel zu einer weiteren Remaster-Sammlung von .hack handeln könnte.

Die Ähnlichkeit zu .hack//G.U. Last Recode ist nicht von der Hand zu weisen. Diese Sammlung enthält .hack//G.U. Vol. 1//Rebirth, Vol. 2//Reminisce, Vol. 3//Redemption sowie das gänzlich neu entwickelte Vol. 4//Reconnection.

Die Serie umfasst aber auch noch vier weitere Spiele: .hack//Infection, .hack//Mutation, .hack//Outbreak und .hack//Quarantine. Diese sind bislang nur für PlayStation 2 erhältlich. Lest hier unseren Test zur ersten .hack-Sammlung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Bildmaterial: Bandai Namco

5 Kommentare

  1. Wirklich enttäuschend, dass es keine Ankündigung zu nem Spiel gab. Egal ob neu, Remaster, Remake oder einfach ne simple Lokalisierung zumindest zu Versus... Hauptsache irgendwas...
    Ich hoffe halt echt, dass da was in der kommenden Nintendo Direct enthüllt wird. Wobei ich mir nun, wo noch eine Xenoblade Direct kommt, gar nicht so sicher bin, ob es da nächste Woche wirklich noch eine richtig Direct gibt. Und selbst wenn, rechne ich mit keinen so großen Chancen, dass etwas .hack bezogenes dort angekündigt werden würde, so stiefmütterlich Bandai im Umgang mit der Switch ist. Aber mal abwarten. Eine andere Hoffnung bleibt mir gerade nicht xD
  2. Bitte kein Remake.
    Wir wissen ja heute was ein Remake bedeutet.
    Aus Ketchup mach Mayonaise.
  3. CloudAC schrieb:

    Gebt uns doch die guten 4 Teile endlich in HD ||

    ^ This.

    Gegen nen komplett neues Game hätte ich echt nichts. Aber ich glaube CC2 hat mittlerweile vergessen wie man nen .Hack Spiel macht. Der 4. Extra G.U Part war ja schon eher mäh.
  4. Ne Remaster-Quattrologie würd ich jederzeit mit Kusshan nehmen, GU LR war schon super, hätten die Titel am besten damit mit den GU Remastern in 1 Rutsch bringen sollen.

    Aber für ne komplett neue .Hack Spielreihe für PS4?5 äre ich natürlich auch für sehr zu begeistern. Wird einfach Zeit das .hack auf current und next gen fortgeführt wird endlich.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.