News SWI

Orange Star braucht euch: Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp marschiert im April auf

Neue Feldpost gab es bei Nintendo Direct auch zu Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp. Die Remakes der beliebten SRPG-Reihe wurden verschoben und haben nun mit dem 8. April 2022 einen neuen konkreten Veröffentlichungstermin.

Dazu gibt es natürlich einen neuen Trailer. Hier lernt ihr eine große Neuerung kennen, besonders für Nintendo-Spiele: Sprachausgabe. Auch Features wie das Zurückspulen und der Karten-Editor werden euch gezeigt.

Bei Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp handelt es sich um die überarbeiteten Advance-Wars-Spiele, die ursprünglich für Game Boy Advance erschienen sind. Das Remake enthält zwei Kampagnen, die euch die Ereignisse aus Advance Wars und Advance Wars 2: Black Hole Rising erleben lassen.

Die Vollversion bietet deutsche Texte.

Der neue Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Advance Wars 1+2: Re-Boot Camp, Nintendo, WayForward

3 Kommentare

  1. Ich merke wieder, dass ich keine Switch habe. Dachte schon, das Game sei bereits draußen. Endlich weiß ich durch den Trailer, dass es auch einen lokalen Multiplayer gibt. Hoffentlich so einen Rum-reich-Modus wie schon auf dem GBA. Hätte ich die Konsole, würde ich mir dieses Game definitiv holen. Vielleicht sogar die Kampagnen nochmal angehen.

    Stellt sich nur noch die Frage, ob man eigene Maps auch online tauschen kann? 8|
  2. Das Game sollte ursprünglich auch im Dezember erscheinen, wurde aber verschoben. Die Verschiebung hat dem Spiel echt gut getan. Werde die Kampagne nochmal spielen und dann mal den Mehrspieler auskundschaften.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.