News

JPGAMES.DE: Roberts Spiele des Jahres 2021

Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu und das Team von JPGames.de will euch dieses Jahr nun zum insgesamt siebten Mal seine Spiele des Jahres präsentieren. Täglich werden bis zum 31. Dezember daher einige Teammitglieder drei Favoriten des Jahres 2021 sowie die am heißesten erwarteten Titel des nächsten Jahres vorstellen – heute ist Robert (Kiribro) an der Reihe.

Roberts Spiele des Jahres
Platz 3: Eastward
Eastward gewinnt in diesem Jahr für mich den Preis für den besten Pixel-Look in einem Indie-Spiel. Egal wohin ihr in dem Spiel reist, gibt es detailreiche Umgebungen und Häuser, wo ihr die Liebe zum Detail immer erkennen könnt. Sei es ein Bahnhof, auf dem ein Wal liegt, ein Filmset mit vielen Requisiten oder eine Stadt, in der kein Haus wie das andere aussieht. Dazu gesellen sich ebenfalls individuelle Charaktere, denen ihr auf der Reise begegnet. Diese haben immer etwas zu erzählen.
Platz 2: Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin
Nicht nur Monster Hunter Rise zauberte ein Lächeln auf mein Gesicht, sondern vor allem die Ankündigung von Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin. Eine Reihe, von der ich nie gedacht habe, dass es einen weiteren Teil geben wird. Der erste Teil war für Capcom kein Selbstläufer und konnte sich nur mäßig verkaufen. Umso erfreulicher war der Release für mich und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Wings of Ruin überzeugt mit einer charmanten Geschichte, vielen Monsties und Ereignissen zum Verlieben. Wer noch ein Spiel für die ruhigen Endtage des Jahres benötigt, ist hier an der richtigen Stelle.
Platz 1: Monster Hunter Rise
Es sollte niemanden verwundern, dass Monster Hunter Rise mein Spiel des Jahres ist. Es glänzt mit seiner Optik, hat mir sehr viele Stunden Spaß bereitet und wird es nächstes Jahr ebenfalls tun, wenn der DLC Sunbreak erscheint. Der Titel hat zwar seine Macken (besonders nach dem Durchspielen), nichtsdestotrotz ist es Capcom mal wieder gelungen, neue Mechaniken in ein bekanntes Spielkonzept zu integrieren. Dazu zieht mich das japanische Setting und der dazugehörige Soundtrack noch immer in den Bann.
Most Wanted 2022
Endlich wird es für mich ein Yu-Gi-Oh!-Spiel geben, welches sowohl optisch etwas hermacht, als auch Cross-Play über alle Plattformen bieten wird. Mit Yu-Gi-Oh! Master Duel packe ich meine Duellhandschuhe wieder aus und werde meine Gegner in das Reich der Schatten schicken. Und wenn wir schon bei Kartenspielen sind, hoffe ich darauf, dass Bandai einen ähnlichen Weg einschlagen wird. Das neue Digimon Card Game bräuchte dringend eine digitale Applikation und nicht nur eine Demo. Eventuell wird etwas auf der Digimon Con im Februar angekündigt. Gleiches gilt für Digimon Survive, welches immer noch nicht das Licht der Welt erblickt hat. Wenn es Nintendo dann noch schafft, The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 zu veröffentlichen, wird es für mich ein gutes Gaming-Jahr.

Das gesamte Team von JPGames wünscht euch einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr 2022!

Bildmaterial: Pixpil / Chucklefish Ltd., Capcom

4 Kommentare

  1. Yeah, Eastward in den Top3. Inzwischen bin ich auch soweit das Spiel in meinen Top3 zu sehen. Aber gegen Monster Hunter ist wohl hier kein Kraut gewachsen. :D
  2. Fur0 schrieb:

    Yeah, Eastward in den Top3. Inzwischen bin ich auch soweit das Spiel in meinen Top3 zu sehen. Aber gegen Monster Hunter ist wohl hier kein Kraut gewachsen.
    Ich persönlich halte das jahr ohnehin wieder zu Krass. Ich mein evtl. können wir Argumente, vorallem je nach Plattform anheizen, wo wir dieses Jahr insgesamt verglichen zu den Madness der letzten Jahre ein etwas schwächeres Jahr hatten, aber wenn ich alleine in einem Jahr gleich 3 Highlights nur von dem Hause Microsoft habe, dann ist das schon echt heftig. (Und da zähle ich schonma nicht Psychonauts 2 und co mit was ja genau genommen ja auch darunter zählen könnte). Und ja Eastward musste ich bei meinen Honorable Mentions auch noch ergänzen...

    Bisher hat fast jedes Team-Mitglied für mich verständliche Platzierungen / Highlights rausgepickt... aber yut is nur meine Meinung.
    ---

    2x MH in einer Liste... ehrlich du bist mir Grundsympathisch!
  3. Eastward würde ich wegen der Optik echt gerne mögen, aber das Gameplay ist leider nichts für mich.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.