News PC

Crimesight: Konami veröffentlicht den ersten „Update Report“ zum Social Deduction Game

Etwa ein halbes Jahr ist die Ankündigung der Mystery-Simulation Crimesight von Konami nun schon her. Nun gibt es einen ersten „Update Report“, in welchem ihr mehr zum Spiel erfahrt.

Crimesight verspricht eine „neue Art von Mystery-Simulation“ zu sein, in der ihr nicht nur die Täter, sondern auch die Opfer ermitteln müsst. Die Handlung spielt im London von 2075, also in ferner Zukunft.

Die Kriminalitätsrate konnte dank der Implementierung einer „Foresight KI“ um 90 Prozent reduziert werden. Diese künstliche Intelligenz ist in der Lage, Verbrechen auf Basis vorliegender Informationen vorherzusehen.

Dummerweise sagt die KI nun Vorfälle voraus, die nicht verhindert werden können und in deren Folge die Welt in Trümmern liegen soll. Die KI, passenderweise heißt sie Sherlock, sieht eine Reihe von Fällen, die euch ordentlich Probleme bereiten. Im Zentrum dieser Vorfälle steht die KI Moriarty.

Spielerisch wird man in einem Social Deduction Game einer der beiden KIs zugeteilt. Die Sherlock-Truppe versucht, den von der Moriarty-Truppe geplanten Mord zu verhindern.

Crimesight ist bisher nur für Steam angekündigt, deutsche Texte sind bereits zum Launch versprochen. Ein Datum gibt es jedoch noch nicht. Der nächste „Update Report“ soll im Frühling 2022 folgen.

Crimesight Update Report

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Crimesight, Konami

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!