Mobil News

Deemo II erscheint bereits am 13. Januar 2022

Rayark hatte vor zwei Jahren erstmals Deemo II angekündigt, seitdem haben wir auch nicht allzu viel vom Spiel gesehen. Nun geht es aber plötzlich sehr und erfreulich schnell: Am 13. Januar ist der Titel für iOS via App Store und Android via Google Play kostenlos erhältlich. Wer sich vorab registriert, startet gleich mit einigen Boni.

Darum geht es in Deemo II

„Wenn die Musik spielt, soll die Sonne scheinen.“

Echo, ein Mädchen, und Deemo, ein weißes, humanoides Wesen. Als eine Melodie inmitten des Bahnhofs erklingt, lässt der Regen langsam nach und der Himmel klart wieder auf. Im endlosen Regen suchen die beiden im Fantasie-Königreich nach einer Hoffnung, die die Welt rettet.

Denn der Regen ist von ungewöhnlicher Natur. Wer davon erfasst wird, löst sich in weiße Blütenblätter auf. Deswegen haben viele in besagtem Bahnhof Unterschlupf gefunden. Insgesamt warten über 50 Charaktere, darunter auch einige seltsame Gestalten.

Das Rhythmus-Gameplay soll nun dynamischer sein. Daneben gibt es aber auch die Erkundung. Ihr könnt euch durch den Bahnhof bewegen, dabei Rätsel lösen, Dinge entdecken und anderen Charakteren helfen. Welche Geheimnisse werdet ihr aufdecken?

Entwickelt wird Deemo II von JetGen, das Studio kümmerte sich bereits um die PS4-Version von Deemo. Über weitere Plattformen ist bisher nichts bekannt.

Einige neue Bilder zu Deemo II

via Gematsu, Bildmaterial: Deemo II, Rayark / JetGen

1 Kommentar

  1. OK, im Erstling ist die kleine Handlung /Nebenschauplatze für mich nur Kost für nebenbei.. Das Highlight sind die Musikstücke / das Rhythmus Gameplay.
    Bin mal gespannt, wie sich dann der Nachfolger mit mehr Erkunden und rätseln spielt.. Hoffentlich gibt es eine Konsolen Umsetzung!
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.