Branche News

Filme wie Super Mario: Nintendo will in Zukunft auch andere Marken nutzen

Anders als mit Chris Pratt als Mario fanden die meisten Fans bei der Vorstellung des Voice-Cast zum Super-Mario-Film die Besetzung von Donkey Kong mit Seth Rogen gelungen. Die freut es deshalb, dass angeblich auch ein Film mit Donkey Kong in der Hauptrolle in Arbeit ist.

Und wer weiß, was noch folgt? „Ich habe große Erwartungen an den Super-Mario-Animationsfilm. Seit Jahrzehnten ist es unser Ansatz, den Verbrauchern ein Lächeln zu schenken, indem jedes Produkt mit größter Sorgfalt entwickelt wurde“, so Miyamoto in einer Fragerunde am Rande der Vorstellung des Geschäftsbericht.

So soll es mit den visuellen Inhalten – sprich Filmen – weitergehen. Ja, Mehrzahl. Denn abgesehen von den Gerüchten um den Donkey-Kong-Film sagt Miyamoto auch: „In Zukunft wollen wir auch andere IPs aktiv nutzen.“

Welche Nintendo-Marke könnt ihr euch noch als Film vorstellen?

Man wolle Nintendo-Marken auf diese Weise an Leute bringen, die kein dediziertes Nintendo-Gerät haben. „Wir wollen weiterhin jeden Titel mit großer Sorgfalt erschaffen, ich kann also nicht über eine bestimmte Zahl sprechen. Wir wollen fleißig daran arbeiten, ein starkes Angebot aufzubauen.“

via Nintendo, Bildmaterial: Zelda: Breath of the Wild, Nintendo

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!