News

Nach 10 Jahren können Travis-Fans mit No More Heroes 1.5 die letzte Lücke schließen

Habt ihr schon mal von No More Heroes 1.5 gehört? Vielleicht nicht, denn der „Motion Comic“ ist ursprünglich nur in der japanischen Hopper’s Edition zu No More Heroes 2: Desperate Struggle erschienen und lag demzufolge nur auf Japanisch vor. Bis jetzt!

Mit No More Heroes 3 fand die Saga um Travis Touchdown kürzlich ihren Abschluss und Suda51 sowie Grasshopper Manufacture haben nun auch die letzte Lücke in Travis‘ Lebenslauf geschlossen. Man hat No More Heroes 1.5 eine englische Sprachausgabe spendiert.

Der „Motion Comic“ ist genau das: Ein Comic in Videoform. Inhaltlich schließt der Comic die Lücke zwischen den beiden ersten Videospielen. Geschrieben wurde das Material von Goichi Suda selbst.

Die Erstveröffentlichung von No More Heroes 1.5 fand 2010 statt. Nach über 10 Jahren können Travis-Fans diese Lücke nun also auch in unseren Gefilden schließen. Viel Spaß!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Suda-Wiki, Nintendo Everything, Bildmaterial: No More Heroes 1.5, Grasshopper Manufacture

1 Kommentar

  1. Mir wurde es vor wenigen Tagen schon irgendwo im Newsfeed auf dem Handy angezeigt, hab es aber auch noch nicht geschaut (geht ja auch nicht lange). Obwohl ich mit dem Werk von Suda gut vernetzt bin wie ich finde, von der Existenz dieses Motion-Comics, der auch noch Canon ist, wusste ich nichts. Essentielle wichtige Storyparts Japan-Only zu lassen ist eigentlich die Königsdisziplin von Square Enix. Schöne Sache, dass sie nun diesen Motion-Comic auch noch vertont gebracht haben. Hätte man irgendwie als Bonus noch bei Teil 3 hinzufügen können. Finds auch ne sehr coole Sache, dass man über all die vielen Jahren Robin Atkin Downes als Sprecher halten konnte (in der japanischen Fassung ist es glaube ich der Sprecher von Zorro aus One Piece).

    Suda und Japan-Only ist natürlich auch etwas, was sich nicht fremd ist. No More Heroes ist nun abgeschlossen und ich wünsche mir von Grasshopper mal weitere Remasters oder sogar West-Premieren wie Twilight Syndrome und Moonlight Syndrome. Koei Tecmo ist auch gefragt bezüglich Project Zero IV. Ich wiederhole mich da, aber es gibt noch einiges, was man aus dem Portfolio von Suda bringen kann. Gerne auch mal ne brandneue IP.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.