Branche News

Alan Wake: Nach Gerüchten um eine Fortsetzung taucht nun noch das Remaster auf

Dem aktuellen Geschäftsbericht von Remedy Entertainment (Control) zufolge soll das Studio gemeinsam mit Epic Games an einem AAA-Projekt arbeiten. Dieses besagte Projekt geht nun in die „volle Produktion“ – die Pre-Production-Phase ist also abgeschlossen und es wird ernst. Medienberichten zufolge soll es sich um ein neues Alan Wake handeln.

Die Zeichen verdichten sich. Ein beliebtes Mittel zur Reaktivierung alter, beliebter Marken ist es, vorab ein Remaster des alten Spiels zu veröffentlichen. Nun taucht bei Händler Rakuten plötzlich Alan Wake Remastered auf. Laut dem Listing soll das Remaster für PlayStation 4, PS5 und Xbox erscheinen.

Analyst Daniel Ahmad von Niko Partners, der schon zuvor sein Insiderwissen unter Beweis gestellt hatte, kommentierte einen Bericht bei Twitter damit, dass eine Ankündigung in dieser Woche erfolgen soll. Lange müssen wir also nicht auf eine Auflösung warten.

Remedy hatte sich 2019 die Vertriebsrechte von Alan Wake gesichert und seitdem hin und wieder geäußert, auch an einer Fortsetzung interessiert zu sein. Wenig später wurde Alan Wake im Epic Games Store kostenlos zur Verfügung gestellt und der Publishing-Deal mit Epic Games bekannt.

Für Alan-Wake-Fans gibt es berechtigte Hoffnung, dass wir in Kürze nicht nur ein Remaster des Originals, sondern auch einen zweiten Teil sehen werden.

via Gematsu, Bildmaterial: Alan Wake, Remedy Entertainment

3 Kommentare

  1. Egal ob Remaster oder Remake, Alan Wake wäre es auf jeden Fall wert, noch mal in neuem Glanz gezockt zu werden :D
    Auch über einen Teil 2 würde ich mich sehr freuen.
  2. Ich mochte damals neben dem Spiel auch die Kurzfilmreihe, die hatte einen schön auf den Titel eingestimmt. Denke sowas werden wir hier nicht nochmal erleben. Das Remaster würde ich mir wohl auch nochmal holen. ^^
  3. Das fände ich genial! Ich hab damals das Original zum Release gespielt und war sehr begeistert.
    Es war quasi das zum Spiel gewordene "In the Mouth of Madness" von John Carpenter, mit einem Schuss Twin Peaks.

    Ich hoffe, dass auch die Add Ons sowie American Nightmare dabei sein werden, zu diesem Zeitpunkt war dann meine dritte XBox 360 kaputt und ich kam nie dazu, diese Add Ons zu spielen.

    Zudem habe ich etwas Bange um den lizensierten Soundtrack im Spiel. Da waren viele geniale Stücke dabei, von David Bowie, den Black Angels (was damals meine absolute Lieblingsband war, waren auch in Last of Us 2) bis hin zu Depeche Mode und den Old Gods of Asgard.
    Kann mich daran erinnern, dass es mit den Lizenzen bei der PC Version vor ein paar Jahren Probleme gegeben hatte. Fände ich schade, wenn man auf viele dieser Songs verzichten müsste.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.