Mobil News

Tales of Luminaria: Entwickler geben neue Details zum Spiel preis

Bei der Gamescom hat Bandai Namco mit Tales of Luminaria überraschend den neusten Teil der Tales-of-Reihe angekündigt. Bisher mussten wir uns mit dem ersten Ankündigungsvideo zufriedengeben, aber nun hat Bandai Namco im hauseigenen Blog mit einer Entwickler-Message nachgelegt.

Dort warten jeweils Botschaften von Yusuke Tomizawa (Producer von Tales of Arise) sowie Yasuhiro Ikeno (Producer der Mobile-Ableger der Serie) und Sugi (Localization Producer von Luminaria) auf euch.

Tomizawa führt aus, dass man sich zum 25. Geburtstag große Herausforderungen gesetzt habe. Tales of Arise sei die Herausforderung, die man auf Konsolen angenommen habe. Tales of Luminaria ist nun das Gegenstück für Mobilgeräte.

Auch eine Grundbotschaft für den neuen Mobile-Ableger gibt er aus, so wie ihn jedes Tales of hat: „Möglichkeiten und Entdeckungen“ nämlich. Vom Inhaltsvolumen her soll Tales of Luminaria sogar frühere Spiele in den Schatten stellen. Eine einfache Steuerung verspricht er ebenfalls.

Yasuhiro Ikeno unterstreicht den Stellenwert von Tales of Luminaria auf andere Weise. So sei es der erste komplett originale Tales-of-Titel für Mobilgeräte. Frühere Mobile-Ableger zehrten immer von der Hauptserie, beispielsweise mit Auftritten von bekannten Charakteren. Das sei hier nicht der Fall.

Man könne mit Tales of Luminaria die Begegnungen und das Wachstum einer völlig neuen Charakterbesetzung erleben. Ein großartiger Einstieg auch in die Serie, findet Ikeno. Auch bei den Charakterdesigns sei man sehr wählerisch gewesen, doch dazu wolle man das nächste Mal mehr erzählen.

Localization Producer Sugi ergänzte, dass man eine weltweit gleichzeitige Veröffentlichung anstrebe. Um die Fans in Übersee zu erreichen, soll es auch eine vollständige englische Sprachausgabe geben. Erstmals für einen Tales-of-Mobile-Ableger.

Bildmaterial: Tales of Luminaria, Bandai Namco

21 Kommentare

  1. Eine Version ohne österreichischen Dialekt ist eigentlich verdammt dazu, Verlust zu machen. Das weiß jeder. Wer braucht eine deutsche Version? Oida.
  2. Mythra Aegis schrieb:

    Als Moderator solltest du Ausführlich erklären, damit es auch ein Kind versteht. Erst dann ist man ein richtiger Moderator.

    ?( ?( ... Vergleichst du damit deine Intelligenz mit der eines Kindes? Ich glaube jeder hier hat die Kernaussage schon beim 1. Mal verstanden. Zumal diese ganze Hin und her Diskussion über die Sprache ja schon tausend Mal geführt wurde.....und in der heutigen Zeit auch eher Lachhaft ist.
  3. Tut mir leid, ich bin halt etwas behindert. Ich bin nicht so schnell wie die anderen und habe eine starke Lernschwäche. Das ist doch jetzt nicht meine Schuld. Muss man hier auf JPGames eine hohe Intelligenz besitzen um kommentieren zu können? Ich habe halt die Kernaussage nicht verstanden. Ich bin halt etwas behindert.
  4. Ich habe doch niemanden beleidigt, Fayt. Am besten vergessen wir das alles. Nicht, dass mich jeder noch hasst. Und tut mir leid, das ich es falsch verstanden habe. Ich habe eine Behinderung und verstehe nicht alles so schnell. Nur wenn man es ausführlich erklärt verstehe ich es. Tut mir leid. :(
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.