News PS4 SWI

In Asatsugutori von Nippon Ichi Software ermittelt ihr in der Vergangenheit

Nippon Ichi Software hat zum neuen Zeitschleifen-Ermittlungsspiel Asatsugutori die offizielle Webseite eröffnet. Deshalb gibt es nun den ersten Trailer sowie weitere Details zum Spiel.

Ermittlungen in der Vergangenheit

In Asatsugutori leben acht Mädchen in einem unbekannten Gebäude. Als sie erwachen, sind sie an eine Infusion angeschlossen. Eine Ankündigung ist zu hören, dass nur eines der Mädchen das Gebäude lebend verlassen könne.

Als dann ein erster Todesfall eintritt, landet eines der Mädchen, Hibari, wieder in der Vergangenheit und kann die Zeitschleife beliebig oft neu starten. Kann somit nun jeder Tod verhindert werden?

Die acht Mädchen mit Hibari (vierte von links)

Gameplay

Die Ermittlungen in der Vergangenheit beginnen dabei vor dem Zwischenfall und laufen in Echtzeit ab. Die gewonnenen Informationen können dann verwendet werden, um es bei einem weiteren Zeitsprung besser zu machen. Aber die Opfer zu warnen ist nicht so einfach, da sie nicht wissen, dass sie gleich sterben werden.

Auf einer isometrischen Karte stellt Hibari Ermittlungen an, sammelt Gegenstände und führt Gespräche. Hat sie dann alle benötigten Informationen gesammelt, gilt es natürlich, den Zwischenfall zu verhindern.

Asatsugutori soll für PlayStation 4 und Nintendo Switch in Japan am 25. November erscheinen.

Bilder

Der erste Trailer zu Asatsugutori

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Bildmaterial: Asatsugutori, Nippon Ichi Software

3 Kommentare

  1. Wird definitiv im Auge behalten. Klingt alles in allem nach nem recht guten Konzept.
  2. Hätte da auch Bock drauf, leider wird der Westen wohl leer ausgehen. NISA als Publisher bringt eigentlich alles aus Japan zu uns, nur ihre eigenen Spiele anscheinend nicht wenn man auf Shin Hayarigami, ebenfalls Horror, zurückblickt. Auch Asatsugotori sieht recht textlastig aus wirkt auf mich, als würde es sich für einen West-Release direkt disqualifizieren. Man wird wohl abwarten müssen, wie sich das Spiel in Japan machen wird.
  3. Schade, wie @Somnium schon schreibt, würde ich auch nicht mit einem Release hier rechnen. Finde das Konzept aber auch sehr interessant.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.