News

Final Fantasy IX wird als animierte Serie für Kinder umgesetzt

Square Enix und die Cyber Group Studios haben beschlossen, eine animierte Serie zu Final Fantasy IX zu entwickeln. Diese soll sich an Acht- bis 13-Jährige richten. Das französische Produktionsstudio ist auch für den weltweiten Vertrieb verantwortlich.

Ende 2021 oder Anfang 2022 möchte man mit der Produktion beginnen und begibt sich nun auf die Suche nach einem Veröffentlichungskanal. Die Anzahl an Folgen und deren Länge steht noch nicht fest. Über aktuelle Werke der Cyber Group Studios könnt ihr euch auf der offiziellen Webseite informieren.

Zidane, Garnet, Vivi und Co. als animierte Serie, welche sich vor allem an Kinder richtet? Was meint ihr?

via Kidscreen, Bildmaterial: Final Fantasy IX, Square Enix

15 Kommentare

  1. Flynn schrieb:

    Ne ernstgemeinte Frage. Warum finden einige von Teil 9 das Gameplay langsam?
    Die Gründe wurden von den anderen hier schon genannt. Ich bin eh jemand der das Atb system nicht mag, weil es nichts halbes und nichts ganzes ist. Aber dann kommt bei FF9 noch am anfang jedes Kampfes die Sightseeing tour durch das ganze Gebiet und dann die Kaffeepause bis die Atbs aufgeladen sind hinzu. Aus dem Grund werde ich es mir, wenn ich mich entschließe das Spiel nochmal durchzuspielen, auf der PS4 kaufen und im Turbo Modus durchspielen. Das habe ich letztes Jahr auch mit dem Originalen FF7 gemacht und es war einfach ein Traum nicht 5 Millionen mal die gleichen langsamen Animation zu sehen. Außerdem habe ich dadurch mal gemerkt wie durch diese Kampfsysteme in den damaligen Spiele die Zeitgestreckt wurde. Normalerweise habe für FF7 (nicht auf 100%) immer so über 50h gebraucht, mit dem Turbo Modus war ich dann bei knapp 30h.
    Das ist auch der Grund warum ich Spielzeit von Rpgs mit Echtzeitkampfsystem anders bewerte als die mit Rundenbasierten, weil dort die Spielzeit nicht so stark durch das Kampfsystem in die länge gezogen wird.
  2. @ElPsy

    Falls du auch an einer Herausforderung interessiert bist: Stell die Kampfmodus auf aktiv. Auf Speed x3 und Aktiv werden die Kämpfe endlich auch mal ein wenig anspruchsvoll. Aber auch nicht zu sehr sondern gerade so, dass es herausfordernd genug ist um wieder Spaß zu machen. ^^
  3. Flynn schrieb:

    Ne ernstgemeinte Frage. Warum finden einige von Teil 9 das Gameplay langsam?
    Games neigen dazu schnell, epochal zu sein usw.

    Rein psychologisch gesehen, kriegt das Gehirn auf Dauer breitere Gehirnflächen, wenn man ständig actionlastige Dinge konsumiert weswegen einige Menschen im Laufe des Alters ungeduldiger werden, was dazu führt, dass die damaligen 9,33 Sekunden Ladezeit in der PSX, wenn man in einen Zufallskampf geraten ist und man warten muss bis man den ersten Befehl eingeben kann, gewisse Aggressionsimpulse ausbrechen können, wodurch die Leute auf Dauer Interesse verlieren könnten.
  4. Kelesis schrieb:

    Flynn schrieb:

    Ne ernstgemeinte Frage. Warum finden einige von Teil 9 das Gameplay langsam?
    Willst sie keine Ahnung von "Kunst" haben :D . In der Welt eines echten RPGlers gibt es keine "zu langsamen" sondern ausschließlich "zu schnelle" Gameplays. :thumbsup: So wie es für Doom-Metal-Fans keine "zu traurigen" sondern nur "zu fröhliche" Songs gibt.
    Ist es zu langsam, ist Kelesis zu schnell.


    Öhm jedes Weil es mittlerweile auf nahezu jeder Plattform verfügbar ist.
    Recht hast du eigentlich…
    Zumindest wenn wir jetzt von digitalen Ports sprechen.
    vergaß das es die ja gibt.



    Und der Übergang von der Serie zum Spiel und von dort aus zu ähnlichen Spielen wäre hier sehr fließend.
    Gerde den Übergang hin zu ähnlichen Spielen sehe ich nurnoch bedenklich wenn es um aktuelle FF Games geht. Da muss ich ja erstmal ne Kindersicherung einrichten damit mein Sohn nicht auf die Idee kommt wegen der Serie nach Final Fantasy zu suchen.
  5. Man kann auch einfach jene dann schenken/kaufen, die man dann für richtig hält. Genug Auswahl ist ja sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung vorhanden. Und wie gesagt würde ich einen unkontrollierten Zugang zum Internet in dem Alter eh nicht zulassen/empfehlen. Von daher ist ne Art Kindersicherung eh ein Thema, unabhängig von Games.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.