Mobil News

Summoners War: Lost Centuria fordert eure Fähigkeiten in PvP-Kämpfen heraus

Seit etwa einem Monat ist Summoners War: Lost Centuria nun erhältlich und erfreut sich größter Beliebtheit. Vielleicht kennt ihr schon Summoners War: Sky Arena, das seit sieben Jahren erfolgreich ist. Das neue Lost Centuria soll aber Sky Arena keineswegs ersetzen. Es soll parallel existieren und andere Schwerpunkte bieten.

Euch erwartet mit Summoners War: Lost Centuria zwar auch ein strategisches Rollenspiel, aber diesmal werdet ihr euch in Echtzeitkämpfen messen. Dabei liegt der Fokus ganz klar auf PvP-Kämpfen, also den Kämpfen gegen echte andere SpielerInnen. Zwar gibt es auch eine Kampagne, aber die dient vor allem dazu, die Spielmechaniken zu verinnerlichen.

Neue Spielmechaniken im Echtzeitkampf

Es gibt in Lost Centuria nämlich auch für Summoners-War-Kenner einige neue Mechaniken. Allen voran sind da die Zaubersprüche. Mit Zaubersprüchen könnt ihr massiven Schaden anrichten oder Angriffe des Gegners unterbrechen. Gut getimte Konter können Kämpfe für euch entscheiden!

Ziemlich schnell wird euch auch das Mana-System auffallen. Vereinfacht gesagt handelt es sich dabei um Aktionspunkte. Jeder Angriff eurer Monster benötigt Mana, die sich während des Kampfes automatisch wieder auffüllt. Starke Angriffe brauchen viel Mana, weniger starke Angriffe benötigen weniger Mana.

Für mehr taktische Tiefe sorgt außerdem die Formation. Ein Element, das eigentlich selbsterklärend ist. Einheiten mit vielen Lebenspunkten solltet ihr zumeist in die vorderste Reihe stellen. Monster, die weniger einstecken können, gehören nach hinten. Euer Gegner greift nach und nach eure Einheiten an, muss dabei aber immer in der Frontlinie beginnen – wie auch ihr. Es sei denn, es wird Flächenschaden genutzt oder Angriffe, die gezielt auf die komplette Front- oder Backline gehen. Ihr seht schon: Es gibt sehr viele taktische Möglichkeiten.

Vertraute Elemente für Summoners-War-Fans

Wer Summoners War: Sky Arena kennt, wird in Lost Centuria aber auch einige vertraute Elemente vorfinden. Das Kampfsystem baut wesentlich auf den Beziehungen der Elemente untereinander auf. Außerdem habt ihr die Chance, eure Lieblingsmonster aus dem Summoners-War-Universum auch in Lost Centuria zu sammeln.

Ein Blick auf einige der Monster.

Und natürlich könnt ihr eure Monster aufwerten. Jedes weitere Level sorgt für eine Verbesserung der Statuswerte des Monsters. Zusätzlich könnt ihr eure Monster mit Runen verbessern.

Wenn ihr Summoners War: Sky Arena schon gespielt habt, dann könnt ihr noch bis zum 10. Juni dank eines Crossover-Events einen Bonus für Lost Centuria abstauben. Verifiziert euer Konto und holt euch ein Mystisches Buch! Summoners War: Lost Centuria ist kostenlos im App Store und bei Google Play erhältlich und bietet auch deutsche Bildschirmtexte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Summoners War: Lost Centuria, Com2uS

Hinweis der Redaktion: Dieser Beitrag ist als Teil einer Werbekampagne gebucht.

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!