News SWI

Sky: Kinder des Lichts von thatgamecompany erscheint im Juni für Nintendo Switch

Fast ein Jahr hat sich die Veröffentlichung von Sky: Kinder des Lichts verschoben, wenn es nun wie geplant im Juni 2021 für Nintendo Switch erscheint. Dieser Zeitraum wurde nun von den EntwicklerInnen bekannt gegeben.

In dem neuen Spiel von thatgamecompany (Flower, Journey) bereist ihr als Kinder des Lichts ein Königreich im desolaten Zustand mit der Aufgabe, Hoffnung zu verbreiten. Ihr schwingt euch in die Lüfte, ergründet Geheimnisse in mehreren Welten, trefft auf gleichgesinnte Spieler und werdet so Teil einer Welt, die ständig Gebietserweiterungen, saisonale Events und neue Attraktionen spendiert bekommt.

Die Switch-Veröffentlichung wird deutsche Texte bieten.

Sky: Kinder des Lichts ist derzeit für iOS via App Store und Android via Google Play erhältlich. Die Veröffentlichung für Nintendo Switch erfolgt konsolenexklusiv, das ist aber wohl nur zeitweise. In der Ankündigung im März 2020 hieß es, dass „Informationen über weitere Veröffentlichungen für andere Plattformen in absehbarer Zeit“ folgen würden. Davon war aber nun schon längere Zeit keine Rede mehr.

Erst in diesem Monat hat thatgamecompany Sky um eine neue Arc erweitert, es ist bereits die neunte. Einen neuen Trailer dazu könnt ihr euch nachfolgend ansehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Sky: Children of the Light, thatgamecompany

2 Kommentare

  1. Ich Freu mich ja eigentlich schon drauf. Auch wenn es schon vom bisher gesehenen nicht an Journey ran kommt, auch wenn es von diesem gefühlt einiges übernimmt... Journey war mit seinem minimalistischen Design einfach viel einprägsamer und hatte auch eher das Prädikat künstlerisch wertvoll verdient.. Trotzdem werde ich Sky:Children of Light Mal ausprobieren (wirds wohl eher nicht physisch geben, aufrund des Season Aufbaus) ?
  2. Ich mochte Journey (und das oft vergessene Flower) sehr, deshalb bin ich auch auf Sky so gespannt, auch wenn es natürlich trotz einiger Anleihen in eine andere Kerbe schlägt als Journey. Es sieht trotzdem lieb aus.

    Etwas irritiert bin ich darüber, dass das Spiel noch erweitert wird. Sowas mag ich tbh nicht so bzw warte ich dann immer, bis alles draußen ist und spiele dann halt alles. Ich hab einfach Schwierigkeiten damit, irgendwann zu einem Spiel zurückkehren zu "müssen", dann einem vor Ewigkeiten angefangenen Speicherstand weiterzuspielen, 2-3h zu spuelen und es dann wieder 3 Monate zur Seite zu legen. Kann ich einfach nicht so.

    Ich werde es aber definitiv kaufen! Derzeit habe ich aber noch so viel zu spielen, auch im Indie-Bereich, dass ich mit Sky noch lange warten werde müssen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.