News SWI

Hindsight und Last Stop: Annapurna bringt zwei neue Spiele auf Nintendo Switch

Annapurna Interactive ist ein aufstrebender Publisher und zeichnete sich in den letzten Jahren immer wieder durch innovative Spiele und fesselnde Erfahrungen aus. What Remains of Edith Finch, Donut County, Outer Wilds, Florence und Gorogoa sind nur einige wenige der Spiele.

Bei der Indie World kündigte Annapurna Interactive nun gleich zwei neue Games für Nintendo Switch an. Hindsight ist ein narratives Erkundungsspiel und wird neben Nintendo Switch in diesem Jahr auch für PCs erscheinen.

Entwickler Joel McDonald hat ein ergreifendes narratives Spiel über eine ältere Frau geschaffen, die in Erinnerungen an ihre Familie schwelgt. Objekte aus ihrer Vergangenheit dienen als Portale zu längst vergessen Geglaubtem. Mit ihrer Hilfe erinnert sie sich an eine Entscheidung, die ihr Leben für immer verändert hat.

Darüber hinaus enthüllte man auch noch Last Stop. Hier handelt es sich um ein Third-Person-Adventure, das zuvor schon für andere Plattformen angekündigt war und im Juli erscheinen soll.

Dieses spannende Abenteuer stammt von dem Entwicklerstudio Variable State. Im modernen London schlüpfen SpielerInnen in die Rollen von drei verschiedenen Charakteren, deren Welten in einer übernatürlichen Krise zusammenstoßen. Was verbindet diese drei Fremden? Wohin wird das Schicksal sie führen?

Die Trailer zu Hindsight und Last Stop

Bildmaterial: Hindsight, Annapurna Interactive, Joel McDonald

1 Kommentar

  1. Last Stop könnte ziemlich geil werden. Ich bin sehr gespannt drauf. Mit dem Humor hat es mich bereits für sich gewinnen können^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.