Summoners War: Sky Arena
Branche News

NieR Replicant: Square Enix eröffnet digitale Kunstgalerie mit Tributen an NieR

NieR sagt man ja durchaus nach, kunstvoll zu sein. Auf diese Karte setzt zur Veröffentlichung von NieR Replicant ver.1.22474487139… in dieser Woche auch Square Enix. Kurzerhand hat man eine digitale Kunstgalerie eröffnet, in diesen Zeiten sowieso immer passend.

In der digitalen Kunstgalerie zollen talentierte KünstlerInnen aus aller Welt dem RPG ihren Tribut. Die 11 Kunstwerke wurden extra zur Feier von NieR Replicant erschaffen. Jedes Kunstwerk präsentiert dabei den Stil des jeweiligen Künstlers. Die Werke fangen die vielschichtige und melancholische Atmosphäre des Spiels ein.

Ihr findet die Kunstwerke unten. Für ein wenig mehr Flair besucht ihr die Galerie-Website.

Square Enix arbeitete für diese Online-Ausstellung mit der French Paper Gallery zusammen – einer Online-Galerie, die sich auf Siebdruck, Popkultur, Musik und Street-Art spezialisiert hat. Der French Paper Art Club arbeitet mit offiziellen Lizenzen und ausgewählten KünstlerInnen aus aller Welt zusammen, die sich Videospiele, Filme und Comics zur Grundlage für ihre Arbeiten nehmen.

Ihr seht zum Beispiel eine Interpretation von Førtifem aus Frankreich. Das ist das Label von Jesse Daubertes und Adrien Havet. Das Künstlerduo erschafft Illustrationen, die an Tattoodesigns und detaillierte alte Gravuren erinnern.

El Marquès aus Spanien hat sich mit seinem Vintagestil einen Namen gemacht. Guy-Pascal Vallez (auch bekannt als GAX) ist nicht nur französischer Illustrator und Comic-Künstler, sondern auch ein RPG-Enthusiast. Er arbeitet mit Wasserfarben. Rob Bowyer aus dem Vereinigten Königreich mag Totenköpfe, düsteren Cyberpunk und Fantasy-Charaktere. Das sieht man auch in seinem NieR-Werk.

Bildmaterial: NieR Replicant ver. 1.22474487139…, Square Enix, Toylogic

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!