Summoners War: Sky Arena
News SWI

Indie World: Nächste Präsentation findet schon morgen statt

Nintendo hat, wie immer kurzfristig, für morgen eine neue Indie-World-Präsentation angesetzt. Um 18 Uhr deutscher Zeit werdet ihr in etwa 20 Minuten die neusten Indie-Games für Nintendo Switch kennenlernen.

Die letzte Indie World gab es im Dezember und Nintendo präsentierte unter anderem Among Us für Nintendo Switch, Super Meat Boy Forever, Cyber Shadow von Yacht Club Games, Spelunky sowie Finding Paradise, das Plattform-Adventure Hoa und Sky: Children of Light von thatgamecompany. Ein buntes Programm, das uns wohl auch morgen wieder erwartet.

Ihr könnt den Stream morgen direkt hier sehen:

Bildmaterial: Nintendo

12 Kommentare

  1. Ich bin sehr zufrieden mit der Direct gewesen. House of the Dead Remake und das neue Game von Konami GetsuFumaDen (bin ja einer der wenigen der die Neuausrichtung von Konami wirklich gefällt, Kojimas Abgang tat Konami gut in langfristiger Hinsicht).
  2. @Jack Frost habe mich nicht getraut das so offen zu schreiben, aber ja... würden sie auch die japanischen Exoten öfter mal zu uns bringen, wäre ich sogar noch glücklicher. Einzig Contra ist für mich noch ein recht mieser Ausrutscher. Aber wenn das GetsuFumaDen nur halbwegs liefert was ich mir grob vorstelle... und da graben sie wirklich eine tolle IP aus den 80ern wieder aus, dann heißt es Wolke7. :D
  3. Der große Kracher fehlte leider. Fands insgesamt dennoch ganz gut. Es war schön präsentiert. Das Pacing war gut, die Entwickler kamen dennoch zu Wort und es hat einfach Spaß gemacht sich das anzuschauen. Die Abwechslung war ebenfalls gegeben.

    Die großen Highlights waren halt die Sachen, die man schon kannte. CrisTales(wo ich jedes Mal erneut vergesse, dass das nen Indie ist... es sieht einfach null danach aus xD) ... das neue Ninja Turtles Spiel, was einfach immer geiler aussieht, je mehr man dazu sieht (der eine Entwickler schien sich auch wien Honigkuchenpferd zu freuen dieses Spiel zu machen xD)

    Route 96 war ja auch schon angekündigt. Da bin ich noch etwas unsicher. Beim der Ankündigung fand ich es interessant. Nun sagte es mir etwas weniger zu iwie... Die Idee mit den vielen verschiedenen Enden und Happenings bleibt aber weiterhin interessant. Weiß ich noch nicht, ob das was für mich wär.

    Ansonsten sind die Annapurna Spiele an sich auch immer kleine Juwele. Auch wenn sie mich, wieso auch immer, meist nicht zum Kauf mobilisiert bekommen. Last Stop möchte ich aber definitiv haben. Das war natürlich auch schon bekannt, weiß jetzt aber nicht, ob die Switch Version bekannt war. Freu mich jedenfalls darauf. Das sieht einfach klasse und scheint eine tolle Mischung aus Humor und Ernsthaftigkeit zu werden.
    Hinsight wirkt auch interessant. Wird sicherlich auch nen gutes Spiel, wie bei Annapurna halt üblich, aber das hat auch son Schicksal, wo ich nicht sicher bin, obs mich zum Kauf animieren können wird.

    Das neue OllieOllie sieht sogar echt gut aus. Fand die vorherigen Teile nie ansprechend. Ich glaube aber, dass das auch son Auto Runner Ding ist und da bin ich leider raus.

    Geil finde ich, dass "The Longing" für die Switch kommt. Ein Spiel, was ich niemals spielen werde aber gleichzeitig ein Spiel, was ich so großartig finde! Ich liebe die Spielidee, dass man einfach 400 Tage in Echtzeit warten muss xD Es ist einfach SO gut! xD
    Noch mehr freue ich mich, dass "There is no Game" für Switch kommt! Das hol ich mir sowas von! *O * Das Spiel ist SO extrem gut! Freu mich schon es selber spielen zu können <:

    GetsuFumaDen Undying Moon hätte mein Highlight werden können, wenn nicht das Wort "RogueLite" gefallen wär... -,- Das sieht halt echt richtig gut aus vom Design und alles aber wenn man da auch dauernd alles neu machen muss, sobald man einmal stirbt, bin ich sowas von raus. Schade... sieht nämlich echt gut aus... Aber @Aruka wird seinen Spaß sicherlich damit haben^^

    Bei Aztech Forgotten Gods bin ich komplett unsicher, was ich davon halten soll. Die Thematik erinnert natürlich stark an Gods & Monsters, was nichts schlechtes ist. Action Adventure ist auch als Genre cool aber der Trailer lässt mich unsicher zurück. Fand den Trailer nicht so optimal. Werd da wohl auch weiteres Videomaterial warten.

    Von dem kleinen Highlight Trailer fand ich Labyrinth City erstmal ganz ansprechend. Das sieht zumindest schon detailiert aus. Könnt auch ganz cool werden. Ganz überzeugt bin ich zwar noch nicht aber ma gucken.
    Ender Lilies sieht toll aus. Ist glaub ich auch nichts neues aber sieht trotzdem toll aus. Hät ich Lust zu auszuprobieren :)
    Beasts of Maravilla Island find ich auch ansprechend. Bin mir nur unsicher, was man da nun genau tut. Ist das mehr ne Art Pokemon Snap nur mit rumlaufen und Fotos von bestieren machen? kp... hät ich aber iwie nix gegen und würde ich ausprobieren^^

    Und das wars dann auch. Von denen die ich nicht genannt habe, sehen auch einige Sachen ganz gut an sich aus und werden sicherlich einigen Leuten gefallen. Ich fand die nur selber weniger ansprechend^^ ... Beim Rausschmeißer hat ich noch etwas spannendes erwartet aber der war echt lahm. Da hätte man lieber die Turtles nehmen sollen, find ich :D
  4. Getsufumaden ist mein Highlight, die Turtles finde ich auch nice und the Longing wollte ich auch irgdwann mal nachholen, auch wenn ich dank Rbtv schon weiß, was nach den 400(Reallife) Tagen passiert XD

    Ach ja, ENDER LILIES: Quietus of the Knights sieht nach wie vor auch nice aus ^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.