Summoners War: Sky Arena
News PC PS4 SWI

Astral Ascent ist schon nach 36 Stunden ein Kickstarter-Erfolg

Wir hatten kaum Gelegenheit, auf die gerade begonnene Kickstarter-Kampagne zu Astral Ascent hinzuweisen, da war sie schon überfinanziert. Etwa 45.000 Euro hat die Kampagne zur Stunde eingespielt, nur 30.000 Euro waren für die Finanzierung notwendig. Innerhalb der ersten 36 Stunden nach Start war die Kampagne bereits finanziert.

Astral Ascent entsteht beim französische Indie-Studio Hibernian Workshop, bisher vor allem bekannt für Dark Devotion. Das 2D-Roguelite-Abenteuer soll Pixelart mit Plattform- und Fantasy-Einlagen verbinden und für PCs und Konsolen erscheinen.

Die Stretch-Goals der Kampagne werden nach und nach freigeschaltet. Aktuell gibt es für 55.000 erreichte Euro „Extra Challenges“. Dazu zählt man einen weiteren NPC, der euch besondere Aufgaben zuteilen wird, für deren Erledigung ihr tolle Belohnungen erhaltet.

Handgefertigte Pixel-Kunst

Astral Ascent möchte mit einer handgefertigten Fantasy-Welt aus Pixelkunst beeindrucken, die ihr alleine oder auch lokal mit einem Freund erkunden könnt. Aus vier spielbaren Charakteren könnt ihr dabei wählen, Zaubersprüche freischalten und ihren Spielstil verbessern. Euch gegenüber stehen die Zodiacs, zwölf mächtige mystische Bosse. Sie bewachen das Astral-Gefängnis.

Besonders heben die EntwicklerInnen die Wiederspielbarkeit des Spiels hervor. Das soll der Schlüssel dazu sein, Geheimnisse um Charaktere aufzudecken und das Spiel vollständig zu erkunden. Seht nachfolgend den Ankündigungstrailer.

Der neue Trailer zu Astral Ascent

Bildmaterial: Astral Ascent, Hibernian Workshop

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!