Summoners War: Sky Arena
News PC PS4 SWI XBO

Undernauts: Labyrinth of Yomi bringt den dystopischen Dungeon in den Westen

Aksys Games bringt das von Experience entwickelte Yomi wo Saku Hana als Undernauts: Labyrinth of Yomi in den Westen. Das dystopische Dungeon-RPG soll hierzulande im Herbst für PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One und PC-Steam erscheinen. In Japan erschien der Titel im letzten Jahr zunächst für Xbox One und etwas später für PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Der Dungeon in der Stadt

Undernauts: Labyrinth of Yomi spielt in einem fiktiven Tokio im Jahr 1979. Das Videospiel wird als zeitgenössische dunkle Fantasie beschrieben, die in einer Welt spielt, in der das Thema Korruption ein wichtiges Element ist. Es gibt Menschen, die in einem riesigen Dungeon arbeiten, der in Musashino, Tokio aufgetaucht ist und die Bezeichnung „Yomi“ trägt.

Das Land will in dieser Geschichte die Tatsache verbergen, dass es ein großes Labyrinth gibt, in dem Monster hausen. Zu diesem Zweck droht die Regierung den Bewohnern und verfälscht sogar deren Erinnerungen. Um in das Verlies zu gelangen, muss man durch einen Konverter. Doch während des Transports geschehen merkwürdige Dinge. Menschen erfahren eine Veränderung und gelangen in einen unvollständigen Zustand, als ob man einen Glitch erlebt.

Als Spieler hat man die Aufsicht über die Menschen, welche im Dungeon arbeiten müssen. Um lebendig zu entkommen, gilt es gegen gefährliche Monster anzutreten.

Der westliche Ankündigungstrailer

via Gematsu, Bildmaterial: Undernauts: Labyrinth of Yomi, Aksys Games, Experience

2 Kommentare

  1. Sieht interessant aus ^^
    Dungeon-RPG heißt Dungeon Crawler? Zumindest fühle ich mich mit der Ganzen Prämisse , Labyrinth/Dungeon in der Stadt sowie sogar vom Artstil ein wenig an Stranger of Sword City erinnert. ^^
    Bin mal gespannt und werde es mir vormerken!
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.