Summoners War: Sky Arena
Mobil News TOP

Summoners War: Mit diesem Anfänger-Guide vermeidet ihr Fehler zu Beginn

Summoners War: Sky Arena ist schon seit 2014 erhältlich und bis heute erfolgreich und beliebt. Diesen Erfolg hatten wir euch zuletzt schon im Artikel „Das Phänomen Summoners War“ erklärt. Falls ihr nun auch Summoners War spielt, möchten wir euch heute einen kleinen Anfänger-Guide präsentieren. In wenigen Worten führt euch dieser Guide in das Spiel ein und am Ende gibt es wertvolle Tipps. Falls ihr Summoners War noch nicht spielt, bekommt ihr es kostenlos im App-Store und Google-Play-Store.

Was ihr zu Beginn über Summoners War wissen müsst

Summoners War ist ein rundenbasiertes Monstersammel-Mobile-RPG. Eine etwas umständliche Beschreibung, aber sie ist einfach treffend. Es ist ein Mobile-Game, in dem ihr Monster sammelt und sie in rundenbasierten Kämpfen antreten lasst. Wichtiger Bestandteil und große Motivation des Spiels ist nicht nur das Sammeln der Monster, sondern auch das Entwickeln ihrer Statuswerte. Nur so könnt ihr es mit den immer stärker werdenden Gegnern in der Einzelspieler-Kampagne und vielen anderen Herausforderungen wie dem Turm der Prüfung, dem Weltenriss und Gegnern in Dungeons aufnehmen. Aber auch für den Kampf in der Arena gegen andere SpielerInnen und in den Gildenkämpfen wollt ihr natürlich gewappnet sein!

Ganz wesentlich ist zu wissen, dass die Monster auf insgesamt fünf Elementen basieren: Feuer, Wind, Wasser sowie Dunkelheit und Licht. Diese Elemente sind zueinander unterschiedlich stark oder schwach. Ihr solltet eure Monstergruppe also entsprechend ausgeglichen gestalten.

Gleich zu Beginn des Spiels erwarten euch mehrere Gegenstände, Items und Währungen. Ganz wichtig ist die Energie, die ihr für alle Aktionen im Spiel verbraucht. Davon gibt es aber mehr als genug. Mana und Kristalle verbraucht ihr für bestimmte Vorgänge wie beispielsweise Monster beschwören oder den Einkauf im Shop.

Ihr werdet Runen erhalten, die ihr besonders im Auge haben solltet. Mit ihnen könnt ihr eure Monster extrem stärken! Und große Freude bereitet auch der Erhalt von verschiedenen Schriftrollen. Sie sind Grundlage für die Monsterbeschwörung. Welches Monster erwartet euch wohl in der nächsten Schriftrolle?

Es gibt immer etwas zu tun

In Summoners War gibt es wirklich immer etwas zu tun. Zu Beginn wird euch die Einzelspieler-Kampagne herausfordern. Es verschlägt euch wenig später aber auch in die Arena, in der ihr gegen computergesteuerte Charaktere und echte SpielerInnen kämpft. In der Welt-Arena geht es dann im PVP-Kampf in Echtzeit zur Sache, wenn ihr möchtet. Die Gilde eröffnet euch noch mehr Spielvarianten und wenn ihr im Szenario weit genug seid, könnt ihr euch auch noch Cairos-Dungeon und dem Turm der Prüfung widmen. Es gibt immer etwas zu tun – auch noch über die eben genannten Inhalte hinaus!

Behaltet eure „Herausforderungen“ und den „Weg des Beschwörers“ im Auge! Mit einem Klick kommt ihr in die Übersicht der Herausforderungen. Diese führen nicht nur Schritt für Schritt durch das Spiel und erklären euch nebenbei Funktionen von Summoners War. Es ist empfehlenswert, diese Herausforderungen jeden Tag zuerst zu bewältigen, bevor ihr die Kampagne weiterspielt. Denn ihr bekommt massig tolle Belohnungen für den Abschluss, die euch auch in der Story-Kampagne helfen werden.

Für Abwechslung sorgen Events, die euch regelmäßig erwarten. Das sind besondere Veranstaltungen, an denen ihr teilnehmen könnt, um auf diese Weise bestimmte Missionen zu erfüllen. Auch hier warten wieder wertvolle Belohnungen auf euch! Die Events sind im Gegensatz zu den Herausforderungen oft ganz leicht zu erledigen. Manchmal reicht es schon, einfach nur so zu spielen, wie ihr es jeden Tag tut!

Wertvolle Tipps für Anfänger

Fehler machen wir alle. Die besten SpielerInnen von Summoners War haben am Anfang Fehler gemacht. Zu Beginn eines Spiels kann man unmöglich alles wissen. Aber man kann sich die Anfänger-Tipps ansehen, um Fehler zu vermeiden! Im Video unten führt auch Mards von Com2uS kurz und knackig durch die Anfänge des Spiels. Die wichtigsten Tipps haben wir nachfolgend für euch festgehalten.

Nutzt die Hilfe eurer Freunde! Denn dafür sind Freunde doch da, oder? Bis zu 50 Freunde könnt ihr in Summoners War hinzufügen und wenn ihr einmal Probleme haben solltet, in der Kampagne weiterzukommen, dann könnt ihr euch von ihnen helfen lassen. Einmal am Tag könnt ihr ein Monster eurer Freunde im Kampf einsetzen.

Geht sparsam mit euren Devilmon um. Devilmon sind sehr selten und versprechen euch beim Entwickeln den garantierten Levelaufstieg einer Fähigkeit eures Monsters. Wenn ihr später 5-Sterne-Monster habt, werdet ihr euch wünschen, ihr hättet eure Devilmon für sie reserviert. Ihr könnt euch diese wertvollen Monsterchen übrigens auch im Shop kaufen. Echtgeld braucht ihr dafür aber nicht. Tauscht sie gegen eure Ehrenpunkte ein, die ihr in der Arena verdient!

Stellt auf 3-fache Geschwindigkeit. Klingt simpel, hat aber große Wirkung. Besonders beim Farmen – wenn ihr also die Gegner immer wieder besiegt, um Belohnungen und Mana zu erhalten – ist das ein großer Komfortfaktor. Sperrt eure Lieblingsmonster! Ganz wichtig. Beim Aufwerten der Monster geht es schon mal wild zu. Und ihr wollt doch nicht eure Lieblingsmonster verfüttern. Wenn ein Monster gesperrt ist, dann ist das nicht mehr möglich.

Das waren sehr hilfreiche Tipps, oder? Es gibt aber noch mehr nützliche Tipps, schaut euch dazu wie erwähnt das obige Video an. Und dann ab ins Spiel! Summoners War: Sky Arena ist im App-Store und Google-Play-Store kostenlos erhältlich.

Bildmaterial: Summoners War: Sky Arena, Com2uS

Hinweis der Redaktion: Dieser Beitrag ist als Teil einer Werbekampagne gebucht.

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!