News PC XBX

Das putzige Entspannungs-RPG Alchemic Cutie erscheint zuerst für Xbox

Als wir das letzte Mal über Alchemic Cutie berichtet haben, war es noch ein PC-Steam-Spiel, das auch für Nintendo Switch erscheinen sollte. Seit gestern ist es ein farbenfrohes RPG, das „zuerst“ für Xbox Series am 27. Juli veröffentlicht wird. Die Switch-Version wird also vermutlich auch noch kommen, auch wenn darüber in der aktuellen Meldung wohl Stillschweigen vereinbart worden ist. Auch die PC-Steam-Version ist natürlich weiterhin geplant.

Publisher PM Studios zufolge handelt es sich bei Alchemic Cutie um ein entspannendes RPG, welches auf der farbenfrohen Insel Wimba spielt, auf der wilde Gelees leben und darauf warten, von den SpielerInnen gezähmt zu werden. Mit den Bewohnern der Insel gilt es außerdem, das Geheimnis von Wimba zu lüften.

Jedes Gelee hat individuell generierte Statuswerte und Eigenschaften – zudem gibt es über 4.000 verschiedene Designs. SpielerInnen können sich die perfekten Gelee-Begleiter zähmen und züchten, um sie für Preise in Wettbewerben gegeneinander antreten zu lassen. Wollt ihr die Gelees zusätzlich verstärken, gilt es Gebrauch von Alchemie zu machen, um besondere Gegenstände mit kraftvollen Effekten herzustellen oder aber Gegenstände zu Raritäten zu transmutieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Alchemic Cutie, PM Studios, Circle Entertainment / Viridian Software, Vakio

1 Kommentar

  1. Bei Pixelgrafiken finde ich schon, dass man zumindest mehr liefern sollte. Ich sehe pro Jahreszeit zwei Baumvariationen, wobei der kleinere kaum anders als der große wirkt. Auf dem Super Nintendo ging es damals nicht anders, das Bäume Copy + Paste waren, aber heutzutage kann man mehr Variation bringen. Das Auge spielt mit... oder so!
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.