Summoners War: Sky Arena
News PS4 SWI

The Caligula Effect 2 erscheint für Nintendo Switch und PlayStation 4

Schon im Januar hatte sich FuRyu die Rechte an „Caligula 2“ gesichert. Beim Nintendo Direct in dieser Woche folgte nun die offizielle Ankündigung. The Caligula Effect 2 soll schon am 24. Juni 2021 in Japan für PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen.

Wie schon im ersten Teil gilt es für SpielerInnen, aus einer scheinbar perfekten Welt den Weg zurück in die Realität zu finden. Entwickelt wird The Caligula Effect 2 von Historia, als Producer wurde Takuya Yamanaka eingesetzt.

Caligula erschien im Juni 2016 in Japan für PlayStation Vita und im Mai 2017 im Westen als The Caligula Effect. Im Mai 2018 in Japan respektive März 2019 im Rest der Welt folgte dann das Remake The Caligula Effect: Overdose für PlayStation 4, Nintendo Switch und PCs, welches wir getestet hatten.

via Gematsu, Bildmaterial: The Caligula Effect 2, FuRyu, Historia

5 Kommentare

  1. geil. Wenn das Spiel dann auch so flüssig läuft wie im Trailer ist es ja schon mal ein gigantischer Schritt nach vorn vom Vorgänger für die Switch. Aber ansonsten sieht das wirklich kaum anders aus, muss ich gestehen. Höchstens mehr Farbe aber das wars auch schon.
  2. Hatte ich ja gar nicht mitbekommen, dass ein 2. Teil erscheint. Auch wenn der 1. Teil sehr viel falsch gemacht hat, hat er mir doch irgendwie gefallen, ich weiß auch nicht warum. Auch schön das es immer noch für Ps4 erscheint, da muss man sich wenigsten ein bisschen weniger sorgen um den technischen Aspekt machen.
  3. ElPsy schrieb:

    Hatte ich ja gar nicht mitbekommen, dass ein 2. Teil erscheint. Auch wenn der 1. Teil sehr viel falsch gemacht hat, hat er mir doch irgendwie gefallen, ich weiß auch nicht warum. Auch schön das es immer noch für Ps4 erscheint, da muss man sich wenigsten ein bisschen weniger sorgen um den technischen Aspekt machen.

    Ich konnte Overdose auf der PlayStation 4 und Switch spielen und bemerke da nicht wirklich technische Unterschiede. Man kann eher sagen, beide Spiele sind technisch nicht vollständig ausgereift, aber die neue Engine ist halt ne große Verbesserung zu der Originalversion für die Vita. Die Fortsetzung sieht technisch jetzt auch, gemessen an dem Trailer, kaum besser aus als Overdose weshalb ich die mutige Prognose aufstelle, PlayStation 4 und Switch Version werden sich wieder nicht großartig voneinander unterscheiden. Man kann natürlich nie wissen, aber ich wüsste nun nicht, warum die Fortsetzung auf der Switch schlecht laufen sollte.

    Ist natürlich nicht unbedingt ein gutes Zeichen, wenn es noch keinen West-Reveal gab. Vermutlich lief das in Japan zur gleichen Zeit, als man bei uns dieses DC-Game mit den Chibi-Charakteren präsentierte : D
    Denke, da wird man sich vermutlich bis 2022 gedulden müssen, bis Caligula 2 mal hier erscheint.
  4. Finde auch, dass es besser aussieht / flüssiger zu laufen scheint, als Teil 1/! Wenn ich den Erstling irgendwann durch hab, würde ich mir gern den 2. Teil auch gern mal ansehen. Hoffe, er kommt auch zu uns
  5. Hab damals das Original vom ersten Teil auf der Vita nur angefangen, aber nicht sehr weit gespielt. Würde die Overdose Version eigentlich gerne noch nachholen irgendwann... stellt sich jetzt allerdings die Frage ob sich das in Anbetracht eines zweiten Teils überhaupt lohnt? Eenn fie Geschichte inabhöngig voneinander sein sollte, könnte ich ja gleich zum (hoffentlich) technisch verbesserten zweiten Teil greifen :D
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.