Branche News

Final Fantasy VII: Square Enix registriert Ever Crisis und The First Soldier

Höchst spannend! Square Enix hat sich in Japan die Trademarks „Ever Crisis“ und „The First Soldier“ gesichert und außerdem das Logo der Shinra Electric Power Company. Die Trademarks und das Logo wurden am 17. Dezember und am 22. Dezember 2020 registriert, wie Gematsu berichtet. Heute sind sie öffentlich gemacht worden. Alle drei Trademarks sind offensichtlich eng mit Final Fantasy VII verbunden.

Bei Ever Crisis denken wir sofort an das ähnlich klingende Before Crisis und Crisis Core. Before Crisis: Final Fantasy VII war ein Mobile-Game, das 2004 veröffentlicht wurde. Crisis Core: Final Fantasy VII erschien 2007 für Sony PSP. Beide Spiele gehören zur Final Fantasy VII Compilation. Bei The First Soldier denken wir an Sephiroth. Die ersten Mitglieder der Elite-Truppe SOLDAT entstanden in Experimenten, bei denen auch Sephiroth erschaffen wurde. Und was die Shinra Electric Power Company ist, müssen wir euch kaum erklären.

Was die Trademarks bedeuten, ist natürlich vollkommen offen. Natürlich steht es zu vermuten, dass es sich um wie auch immer geartete Produkte zu Final Fantasy VII handelt. Dass Square Enix ein Großprojekt wie das Final Fantasy VII Remake mit begleitenden Veröffentlichungen angeht, das wäre allerdings keine Überraschung. Ob es vollwertige Spiele sind, Neuveröffentlichungen, vielleicht auch DLCs, Merchandise oder Mobile-Games? Unbekannt. Vielleicht auch gar nichts. Das weiß man bei Trademarks nie.

Aber dann… ist da natürlich noch…

  • Advent Children
  • Before Crisis
  • Crisis Core
  • Dirge of Cerberus
  • Ever Crisis…

Was würdet ihr euch wünschen?

Erst in diesen Tagen durften wir erfahren, dass die Entwicklung der nächsten Episode von Final Fantasy VII Remake gut voranschreitet. Und dass die „neue Welt“ von Final Fantasy VII mit dem ersten Teil gerade erst ihren Anfang gefunden hat. Und was Final Fantasy VII Remake mit dem japanischen Feiertag Seijin no Hi zu tun hat, erfahrt ihr hier.

Bildmaterial: Final Fantasy VII Remake, © 1997, 2020 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN: TETSUYA NOMURA / ROBERTO FERRARI. LOGO ILLUSTRATION: ©1997 YOSHITAKA AMANO

5 Kommentare

  1. Könnten DLCs zum Remake sein, oder weitere Spin-Offs? Jedenfalls bin ich sehr gespannt. Was kommt. Hoffe es, wird was Spielbares, für PS5 usw. Oder so heißen dann vielleicht Part 2 und 3. The First Soldier(Part II), Ever Crisis(Part III)

    Freuen tue ich mich definitiv.
  2. Könnte ich mir schon vorstellen dass das die Namen von Part 2 und 3 sind. Würde passen.
  3. Wird sich zeigen ob das überhaupt was zu bedeuten hat. So lange es kein Handy Quatsch Spiel wird ist ma alles recht.
  4. Ich glaube nicht dass man ein Trademark für einen dlc machen muss.
    Müssen halt eigene Spiele oder Filme sein. Bei beiden Namen habe ich schon Freude muss ich zugeben. Fand die Shinra Perspektive in Crisis Core richtig gut.
    Mal schauen wie sich das ganze dann streut, mobile wäre so meh, Switch würde ich sofort mitnehmen.
  5. Das riecht stark nach Mobile-Games. Man sprach davon, dass man Before Crisis, sofern es irgendwie möglich ist, gerne mal neu auflegen würde (glaube es war Tetsuya Nomura). Das ganze Spiel war damals aber ein Vollpreistitel. Mit Ever Crisis könnte ein Remake gemeint sein, was man dann irgendwie als F2P Spiel verwursten könnte. Bei The First Soldier ist es gleich. Das erste, woran ich denke, ist ein billiges Prequel Mobile-Game. Besonders bei registrierten Trademarks die zuerst in Japan auftauchen, liegt so eine Vermutung recht nahe. Ich lasse mich gerne eines besseren natürlich belehren, würde es mir sogar sehr wünschen, wenn da irgendwas brauchbares hinter stecken würde. DLC's oder gar die recht abenteuerliche Theorie von @Izanagi sehe ich da hingegen überhaupt nicht.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.