News PC PS4 SWI TGS20

Re:ZERO präsentiert Melty Pristis und den offiziellen Termin für den Westen

Publisher Spike Chunsoft hat einen neuen Trailer zu Re:ZERO – Starting Life in Another World: The Prophecy of the Throne veröffentlicht. Das Video stellt euch noch einmal die neue, mysteriöse sechste Thronanwärterin Melty vor. Auch ihre Begleiter Tiga Rauleon und Sakura Element sowie weitere neue Charaktere haben ihren verdienten Auftritt.

Nicht ganz unwesentlich ist auch die Enthüllung des konkreten Veröffentlichungstermins, sowohl für Japan als auch für den Westen. Am 28. Januar erscheint Re:ZERO – Starting Life in Another World: The Prophecy of the Throne für PS4, Switch und PCs in Japan. Nur einen Tag später in Nordamerika und schon am 5. Februar 2021 in Europa.

Die versprochene englische Sprachausgabe steht per Day-One-Patch zur Verfügung. Darüber hinaus bekommt ihr auch noch einen Blick auf die Day One Edition und die Collector’s Edition, die in Nordamerika und Europa erscheinen werden.

Subarus neues Leben bleibt spannend

In der Geschichte taucht überraschenderweise eine sechste Kandidatin bei der Royal Selection auf, was Emilia dem Verdacht aussetzt, eine Hochstaplerin zu sein. Die Prophezeiung spricht nämlich nur von fünf Kandidaten. Bei der Royal Selection handelt es sich übrigens um die Kür zum neuen Herrscher von Lugunica. Damit sind Subaru und seine Freunde gefordert.

In diesem Titel könnt ihr eine neue Geschichte von Re:ZERO erleben, die von Tappei Nagatsuki, dem Autor der Light Novel, beaufsichtigt wurde. Wie ihr an Melty sehen könnt, erwarten euch ebenso neue Charaktere neben den altbekannten vom originalen Zeichner Shinichirou Otsuka.

Bildmaterial: Re:ZERO – Starting Life in Another World: The Prophecy of the Throne, Spike Chunsoft / Chime Corporation

4 Kommentare

  1. Als Re:Zero Fan kann ich nicht nein sagen
    Hoffe das ist besser als das Danmachi Spiel, was nur mediocre war und wirklich nur was für Fans war.
    Naja solange das nicht ein Fiasko wird wie Fairy Tail, freue mich trotzdem drauf :love:
    Hoffe das man etwas mehr von den Charakteren aus der Serie kennen lernt, weil selbst in der LightNvel viele Fragen zu den Damen noch unbeantwortet sind.....für was ist sonst der Autor bei dem Spiel involviert ^^
  2. Habe hier noch keine Berührungspunkte, aber kenne einige der Charaktere zumindest durch ihren Bekanntheitsgrad und es sieht recht vielversprechend aus^^

    ZeroTwo schrieb:

    Hoffe das ist besser als das Danmachi Spiel, was nur mediocre war und wirklich nur was für Fans war.

    Bei Spike Chunsoft habe ich da wenig Bedenken das es ein gutes Spiel wird, hab daher Vertrauen das das was wird ;)
    Und Danmachi war ja schon irgendwo ein eigener Tiefpunkt, das sollte man nicht als Vergleich in Betracht ziehen xD

    Cover und LE sehen schon ganz schick aus^^
  3. Oh, nach der Anime Serie hätte ich schon Bock! Mal warten, wie es wird. Ich werde Tests abwarten.
  4. Sora Amamiya als Sprecherin des neuen Charakters Melty wäre für mich der Hauptgrund reinzuschauen.
    Zusammen mit Rie Takahashi alias Emilia haben wir dann quasi ein kleines Konosuba-Doppel.
    ReZero an sich ist gar nicht sooo mein Fall, aber vielen gefällt es ja. Freut mich für die Fans, dass diese Spieleumsetzung ganz ordentlich aussieht.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.