Summoners War: Sky Arena
News PC PS4 PS5

Solar Ash nimmt euch mit auf eine Reise in die Leere

Im Rahmen des »The Future of Gaming«-Events präsentierten Publisher Annapurna Interactive und Entwickler Heart Machine ihr aktuelles Projekt Solar Ash. Im letzten Jahr noch als »Solar Ash Kingdom« für PCs angekündigt, fiel ein Teil des Titels der Schere zum Opfer, aber mit PlayStation 5 und PlayStation 4 wurden dafür weitere unterstützte Plattformen enthüllt.

Entwickler Heart Machine dürfte Spielern als Studio hinter dem beliebten 16-Bit-Action-Adventure Hyper Light Drifter ein Begriff sein. Solar Ash ist nun das zweite, noch weit ambitioniertere Projekt des Studios, wie Alex Preston, der Schöpfer des Titels, in einem Eintrag des PlayStation Blog erklärt.

Eine Geschichte über Leid und Hoffnung

Demnach beschreibt Preston Solar Ash als Titel, in dem es in vielerlei Hinsicht um Reflexion und Fortschritt geht, so wie auch schon Hyper Light Drifter von persönlichen Geschichten und Emotionen inspiriert wurde. Seine Ambitionen und die Größe des Teams seien gewachsen, um eine Geschichte, über die Schwere des Leidens hinaus, von Hoffnung zu erzählen.

In Solar Ash reisen SpielerInnen durch den Ultravoid, einen gierigen Riss im Weltraum, der Welten verschluckt. Es werden rasante Überquerungsherausforderungen mit wilder Schwerkraft zu meistern sein, während sich sich SpielerInnen mit riesigen Monstern messen und auf verlorene Seelen treffen.

Preston lobt ferner die Möglichkeiten von PlayStation 5, welche neben der gesteigerten Leistung vor allem den Raum für direktere Interaktionen mit dem Publikum bietet. Seiner Ansicht nach sei die Tool-Suite der aufregendste Teil an der Entwicklung für die Next-Gen-Konsole. Es sieht also so aus, als könnten wir auch bei Solar Ash mit der Implementierung von DualSense-Funktionen rechnen.

Solar Ash erscheint 2021 für PlayStation 5, PlayStation 4 und PCs via Epic Games Store. Nachfolgend der Einführungstrailer vom »The Future of Gaming«-Event:

via PlayStation Blog, Bildmaterial: Solar Ash, Annapurna Interactive / Heart Machine

4 Kommentare

  1. HLD ist eines meiner Favoriten aus dieser Gen.
    Bin echt gespannt, ob sie auch auf 3D so einen Klassiker hinbekommen. Grafisch ist das ja echt kaum über ps2 Niveau, was aber nicht sonderlich schlimm ist. Musikalisch scheint es wieder genial zu werden.
  2. Am wichtigsten wäre mir ja wenn Solar Ash ebenfalls das hohe Spieltempo von Hyper Light Drifter in das 3D Environment überträgt. Das hat HLD gerade so geil gemacht. Die Story wäre mir da sekundär.
  3. Freu mich auch auf den Titel, da HLD zu meiner Top10 der letzten Dekade gehört. Wie ich gelesen habe, soll auch wieder Disasterpiece die Musik machen. Also doppelte Freude :)
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.