News PC SWI

Shiren the Wanderer: The Tower of Fortune and the Dice of Fate erscheint auch im Westen

Im März berichteten wir bereits, dass Shiren the Wanderer: The Tower of Fortune and the Dice of Fate Plus in Japan für Nintendo Switch erscheinen soll. Im Rahmen der New Game+ Expo gab Publisher Spike Chunsoft nun bekannt, dass der Mystery-Dungeon-Titel in diesem Jahr auch in Nordamerika und Europa für Nintendo Switch und PCs via Steam verfügbar werden soll – auf das »Plus« im Titel verzichtet man dabei allerdings.

In westlichen Gefilden sind die »Shiren the Wanderer«-Spiele nicht sonderlich bekannt. Dabei gehören sie wie auch die »Pokémon Mystery Dungeon«-Spiele zum selbsternannten Genre der Mystery-Dungeon-Games von Chunsoft. Diese Spiele zeichnen sich besonders durch ihr Roguelike-Gameplay aus. Gebiete, Items und andere Dinge sind zufallsgeneriert und falls ihr mal sterbt, verliert ihr euer gesammeltes Hab und Gut.

Shiren the Wanderer: The Tower of Fortune and the Dice of Fate erschien ursprünglich für Nintendo DS im Jahr 2010, fünf Jahre später folgte eine erweiterte Version für PlayStation Vita. Auf dieser Version basiert jetzt auch die Umsetzung für Switch und PCs, welche zusätzlich neue Dungeons mit sich bringt.

Seht euch nachfolgend den Trailer von der New Game+ Expo an:

via Gematsu, Bildmaterial: Shiren the Wanderer: The Tower of Fortune and the Dice of Fate, Spike Chunsoft

1 Kommentar

  1. Ich hatte mal einen Teil für den DS gehabt und da hat man beim Ableben stets alles verloren, was nicht gerade motivierend ist. Bin nach einer Weile plötzlich in eine Monsterraumfalle gestoßen und hatte überhaupt keine Chance, da zu flüchten. Die Gegner zu besiegen erst recht nicht. Machte nicht gerade großen Spaß.

    Hier scheint man wenigstens Fähigkeiten zu behalten oder was im Video gemeint war. Vielleicht also auch den Level? Naja, klingt schon etwas interessanter.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.