News PC

Nun sogar 1400+ Spiele und Projekte für 5 US-Dollar im Bundle for Racial Justice and Equality

Vor wenigen Tagen berichteten wir bereits über das Bundle for Racial Justice and Equality des Indie-Spiel-Portals itch.io. Für fünf US-Dollar erhielt man dort über 740 Spiele (und sonstige Kreativ-Projekte) – der gesamte Erlös geht zu gleichen Teilen zugunsten des NAACP Legal Defense and Educational Fund (NAACP-LDF) und des Community Bail Fund. Nun stockte itch.io nochmal gewaltig auf – für fünf US-Dollar erwartet euch jetzt nämlich eine Auswahl von über 1400 Spielen und Kreativ-Projekten.

Wer bislang also noch zögerte, kann nun mehr als bedenkenlos zuschlagen. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurden bereits 3.662.992,86 US-Dollar von angepeilten 5.000.000,00 US-Dollar von 331.566 Spendern zusammengetragen.

Zahlreiche neue, spannende Titel enthalten

Neben den bereits angesprochenen im Bundle enthaltenen Titeln wie Night in the Woods, Cook, Serve, Delicious! 2, OxenfreeExtreme Meatpunks ForeverQuadrilateral Cowboy und Minit, findet ihr nachfolgend eine kurze Auflistung weiterer, interessanter Spiele:

  • Celeste: Ein fordernder 2D-Jump-’n’-Run-Titel, in dem wir einen Berg erklimmen und unsere inneren Dämonen konfrontieren.
  • Gnog: Ein Spiel, in dem ihr die Rätsel neun verschiedener, virtueller Spielzeuge löst.
  • Highway Blossoms Remastered: Eine Yuri-Romance-Novel, welche eine Liebesgeschichte inmitten einer Schatzjagd erzählt.
  • Last Word: Ein JRPG, in dem Worte euer Schwert sind.
  • Lenna’s Inception: Ein von The Legend of Zelda inspiriertes Action-Adventure, in dem wir uns durch ein Königreich schlagen, in dem uns neben Monstern vor allem Glitches das Leben schwer machen.
  • Milkmaid of the Milky Way: Ein Adventure, welches von einer Frau in den 1920er-Jahren handelt, die eine Chance erhält, die Galaxie zu erforschen.
  • Nina Aquila: Legal Eagle, Chapter II: Broken Wings: Ein Hybrid aus Adventure und Visual Novel, in dem es als Strafverteidiger einen Mordfall zu lösen und eine Klientin zu verteidigen gilt.
  • Nuclear Throne: Ein Roguelike, in dem wir uns durch ein Ödland kämpfen.
  • Seduce Me: The Complete Story: Eine Visual Novel, welche vom Dating von Dämonen handelt.
  • Super Hexagon: Der klassische Terry-Cavanagh-Titel, in dem wir unseren Weg durch sich stetig bewegende hexagonale Labyrinthe schlagen.

Solltet ihr das Bundle übrigens schon vorher erstanden haben und nun befürchten, dass euch zahlreiche Titel durch die Lappen gingen, kann ich Entwarnung geben. Neben den bereits enthaltenen Spielen, erhaltet ihr natürlich auch Zugriff auf sämtliche neuen, dem Bundle hinzugefügten Titel. Ihr habt noch bis zum 16. Juni 2020 Zeit das Bundle for Racial Justice and Equality zu erwerben.

via Siliconera, itch.io; Bildmaterial: Celeste, Matt Makes Games

7 Kommentare

  1. faravai schrieb:

    Hat denn einer von euch schon Erfahrungen mit itch.io machen können? Hab von denen noch nie was gehört und bin gerade etwas skeptisch.
    Das ist einfach nur eine Website. Du kaufst die Spiele und kannst sie dann runterladen. Kein DRM, keine persönlichen Daten werden hinterlegt, kein eigener Client notwendig.
  2. Ist im Grunde eine schöne Idee, und ausnahmsweise wird hier alles richtig gemacht:
    DRM-Frei á la GOG.com ---> Check.
    Über 1000 Spiele ---> Check.
    Spartanisch günstiger Preis ---> Check.
    Blacklivesmatter wird NICHT unterstützt ---> Check.

    Der Idee für Gerechtigkeit gegenüber ALLEN bin ich nicht abgeneigt, daher gebe ich hier gerne mal nen 5er aus um mich durch das Angebot zu wuseln. Da ich seit rund 5 Jahren keine Spiele auf dem PC mehr gekauft habe dank Steam und Co. habe ich hier auch bestimmt das ein oder andere Spiel das ich mal ausprobieren kann.
  3. Itch.io ist auf jeden Fall legit. Wird gerne für Game Jams genutzt, um dort seine Sachen zu präsentieren, da es recht unkompliziert ist.

    Persönlich finde ich das Bundle VIEL zu groß. Ich hab mal reingeschaut, als es noch nur 700 waren und da war es schon viel zu massiv. Die richtig guten Spiele finde ich da auch nicht. Es gibt zwar sowas wie Celeste oder Minit, aber finden tut man da sowas schwer. Also nee. Da hätte ich lieber was aus dem Humble Bundle, was schön übersichtlich ist und vielleicht auch thematisch passt.
  4. Die meisten Titel sind auch eher von Fans und Hobbyentwicklern und weniger von der Indie Szene, da 70% der Titel nicht mal auf Steam raus sind wegen der Gebühr die man zahlen müsste. :huh:

    Da fand ich die Idee von Steam viel besser, Entwicklern die Chance zu geben einen eigenen Sale ohne Regeln etc. zu veranstalten und die Erlöse durch die Firma spenden zu lassen als über die Plattform. :saint:

    Finde ich echt schade das man dazu keine News gemacht hat. :/
    Das wurde damals auch beim Covid-19 Ausbruch in China gemacht, wo viele chinesische Entwickler eigene Sales machen durften und Angaben die Beträge zu spenden. :thumbup:
  5. ZeroTwo schrieb:

    Die meisten Titel sind auch eher von Fans und Hobbyentwicklern und weniger von der Indie Szene, da 70% der Titel nicht mal auf Steam raus sind wegen der Gebühr die man zahlen müsste. :huh:
    Stimmt. Assets für Entwickler und viele doch sehr ... experimentelle Games machen den Bärenanteil dieses Bundles aus. Im Umkehrschluss ist aber praktisch jedes Gerne, jeder Geschmack und praktisch jede verrückte Idee mit mindestens einem kleinen Spiel vertreten. Für mich ist es eine schöne Möglichkeit, für einen gemeinnützigen Zweck zu spenden und gleichzeitig die Möglichkeit zu haben so viele verschiedene Games und Genres auszuprobieren, die ich sonst nie angerührt hätte.
    Ich würde gern mal eine Visual Novel ausprobieren und auch einige "Erfahrungsreisen" wie Old Man´s Journey, von denen ich zwar gehört habe, die ich aber mangels Demo vermutlich nie gekauft hätte. Und natürlich freue ich mich auf viele Puzzle-Games, die ja wie für die Indie-Szene gemacht sind! Von Perlen wie Celeste, das ich vorhin ausprobiert habe, ganz zu schweigen^^.
    95% (wenn nicht gar mehr) von den Spielen werde ich vermutlich nie anrühren. Dafür hoffe ich in den anderen 5% ein paar Rohdiamanten zu finden - und selbst wenn nicht: Das Geld wird in jedem Fall für ein Ziel eingesetzt, das wir alle möglichst schnell erreichen wollen. :)
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.