Summoners War: Sky Arena
News

Japanische Verkaufscharts: Auch Xenoblade Chronicles scheitert an Animal Crossing

In den aktuellen japanischen Verkaufscharts der Woche vom 25. bis zum 31. Mai 2020 unternimmt der nächste Neueinsteiger den Versuch, das bereits wochenlang erhältliche Animal Crossing: New Horizons vom Thron zu stoßen. Doch auch Xenoblade Chronicles: Definitive Edition gelingt dies nicht. Denkbar knapp! In den Hardware-Charts scheint Nintendo Switch zumindest für die vergangene Woche keine Lieferengpässe mehr gehabt zu haben. Die Konsole klettert auf über 100.000 verkaufte Einheiten.

  • 01./01. [NSW] Animal Crossing: New Horizons (Nintendo) (¥5.980) – 102.749 / 4.685.419 (+0%)
  • 02./00. [NSW] Xenoblade Chronicles: Definitive Edition (Nintendo) (¥5.980) – 90.789 / NEW
  • 03./02. [NSW] Ring Fit Adventure (Nintendo) {2019.10.18} (¥7.980) – 39.518 / 956.559 (+236%)
  • 04./00. [PS4] The Legend of Heroes: Trails of Azure – Kai (Nihon Falcom) (¥3.980) – 12.047 / NEW
  • 05./04. [NSW] Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo) {2017.04.28} (¥5.980) – 10.415 / 2.965.844 (+16%)
  • 06./03. [NSW] Splatoon 2 (Nintendo) {2017.07.21} (¥5.980) – 10.041 / 3.437.424 (-1%)
  • 07./00. [NSW] Uta no Prince-Sama: Amazing Aria & Sweet Serenade Love (Broccoli) – 9.216 / NEW
  • 08./00. [PS4] Bayonetta & Vanquish (Sega) {2020.05.28} (¥3.990) – 7.397 / NEW
  • 09./07. [NSW] Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo) {2018.12.07} – 7.262 / 3.711.072 (+23%)
  • 10./05. [NSW] Minecraft (Microsoft) {2018.06.21} (¥3.600) – 6.741 / 1.399.850 (+10%)
  • 11./09. [NSW] Super Mario Party (Nintendo) {2018.10.05} (¥5.980) – 5.827 / 1.456.920 (+21%)
  • 12./10. [NSW] Pokémon Schwert & Schild (Pokémon Co.) {2019.11.15} – 5.707 / 3.607.959 (+27%)
  • 13./06. [PS4] Final Fantasy VII Remake (Square Enix) {2020.04.10} (¥8.980) – 5.048 / 919.287 (-14%)
  • 14./08. [NSW] Dr. Kawashima for Switch (Nintendo) {2019.12.27} (¥3.480) – 4.964 / 239.699 (-13%)
  • 15./15. [NSW] Zelda: Breath of the Wild (Nintendo) {2017.03.03} (¥6.980) – 3.338 / 1.590.728 (+12%)
  • 16./16. [NSW] Super Mario Maker 2 (Nintendo) {2019.06.28} (¥5.980) – 3.108 / 919.001 (+11%)
  • 17./14. [PS4] Grand Theft Auto V: Premium Edition (Take-Two) (¥3.500) – 3.062 / 57.288 (+1%)
  • 18./19. [NSW] New Super Mario Bros. U Deluxe (Nintendo) (¥5.980) – 3.031 / 847.090 (+23%)
  • 19./13. [NSW] Trials of Mana (Square Enix) {2020.04.24} (¥5.980) – 2.996 / 96.809 (-20%)
  • 20./12. [PS4] Trials of Mana (Square Enix) {2020.04.24} (¥5.980) – 2.973 / 129.811 (-27%)

Die Hardware-Charts:

  • NSW – 107.593 (52.557)
  • PS4 – 5.867 (3.771)
  • 3DS – 1.157 (2.084)
  • XB1 – 185 (223)

via ResetEra, Bildmaterial: Xenoblade Chronicles: Definitive Edition, Nintendo / Monolith Soft

2 Kommentare

  1. Dabei darf aber dennoch der ziemlich gute Einstieg von Xenoblade nicht geschmälert werden. Ist ungefähr auf Augenhöhe mit dem Start von Xenoblade Chronicles 2 und vielleicht sogar etwas darüber, denn die digitalen Zahlen werden hier noch stärker sein. Dafür, dass es kein komplett neues Spiel ist und das gesamte Franchise in Japan Anlaufschwierigkeiten hatte ist das ein richtig guter Start für Xenoblade. Was Animal Crossing da veranstaltet ist eigentlich kaum noch zu erklären.

    Habs die letzten zwei Monate praktisch durchgehend nun gezockt und muss sagen, ich habe für mich in dem Spiel aktuell alles erkundet, was es zu erkunden gibt. Gibt immer noch einige Langzeit-Features aus New Leaf die ich schmerzlich vermisse. Bin gespannt, wie sehr COVID-19 die kommenden Updates vielleicht an der geplanten Veröffentlichung hindert. Ansonsten aber wartet ja noch die Jahreszeit Herbst und Winter die ich recht spannend finde.
  2. Da schließe ich mich @Somnium gerne an und ergänze seine Aussagen nochmal damit, dass Xenoblade Chronicles sich bereits fast (mit digitalen Verkäufen locker) halb so oft verkauft hat, wie das Original damals, welches sich lediglich ca. 200.000 Mal in Japan verkaufen konnte.
    Da können Nintendo und Monolith Soft definitiv zufrieden mit sein und mir persönlich fällt ein Stein vom Herzen :D Hab mir echt Sorgen gemacht, dass Xenoblade 2 so eine einmalige Sache was Erfolg anbelangt, sein wird aber anscheinend hat man dank Xenoblade 2 sich nun endgültig in der Gewinnzone für die Reihe eingefunden.
    Natürlich hät ich mir gewünscht, dass der Switch Hype so riesig ist, dass Xenoblade es sogar schafft es mit Animal Crossing aufzunehmen Utopie und so... :D
    Nun würde ich einen Switch Port von X doch gar nicht so übel mehr finden... einfach, weil man damit die Chance hätte es ebenfalls noch in die Gewinnzone hineinzulotsen, falls der Port ähnlich gut laufen sollte^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.