News PS4 SWI

Harvest Moon: One World zeigt die neue Grafik-Engine im Debüt-Trailer

Natsume hat bei der New Game+ Expo einen ersten Teaser-Trailer zum erst kürzlich angekündigten Harvest Moon: One World präsentiert. Ihr findet diesen weiter unten. Nintendo wird den Vertrieb der Switch-Version in Europa selbst übernehmen. Die PS4-Fassung vertreibt Rising Star Games.

Das neuste Abenteuer soll noch im Herbst erscheinen und sich im neuen Look präsentieren. Das klingt, als hätte man bei den Machern die Kritik der Fans erhört. Es wird nämlich auch eine neue Grafik-Engine versprochen, welche wir nun erstmals begutachten können.

Auf Jungbauern und -bäuerinnen wartet in Harvest Moon: One World eine Welt voller vertrauter Gesichter, neuer Bekanntschaften, einzigartiger Dörfer und abenteuerlicher Herausforderungen. Zudem gilt es, den eigenen Hof zu bewirtschaften, damit dieser wächst und gedeiht. Dank einer neuen Engine präsentiert sich das abwechslungsreiche Landleben in einem völlig neuen Gewand.

Neben der eigenen Farm und dem Heimatdorf soll man im neuen Ableger die ganze Welt erkunden können, vom Strand bis zu den verschneiten Bergen.

Debüt-Trailer zu Harvest Moon: One World

via Gematsu, Bildmaterial: Harvest Moon: One World, Rising Star Games, Nintendo / Natsume

2 Kommentare

  1. Ich finde, dass es zwar um Welten besser aussieht, als Harvest Moon: Licht der Hoffnung, aber etwas hübscher könnte es trotzdem noch sein.
  2. Nee, nee. Ganz übel. Wenn ich mir da das verschneite Dorf ansehe, das sieht aus wie vor 20 Jahren. Versteh echt nicht, wieso man mit dem neuen Harvest Moon eine Bauchlandung nach der anderen hinlegt. Da bleib ich bei Story of Seasons. Oder Stardew Valley, was ich schon vor zwei Jahren anfangen wollte....
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.