News TGS20

Die Tokyo Game Show 2020 findet digital vom 23. – 27. September statt

Game-Messen vor Ort bleiben noch länger unmöglich und so wurde auch die Tokyo Game Show 2020 bereits Anfang Mai abgesagt, beziehungsweise in ein digitales Format umgewandelt. Der Termin bleibt immerhin derselbe mit dem Zeitraum vom 23. bis 27. September 2020. Dies nun unter dem Namen Tokyo Game Show 2020 Online.

Der 23. September wird dabei eine Art digitaler Pressetag sein, vom 24. bis 27. September gibt es dann ein Programm via Livestream. Zudem verspricht man Auftritte der Aussteller auf einer Webseite, um das Messe-Gefühl wenigstens teilweise zu erhalten.

via Gematsu, Bildmaterial: Tokyo Game Show 2020 Online

1 Kommentar

  1. Schön, dass es wenigstens irgendein Ersatz-Event gibt.

    Wobei für mich die TGS Jahr für Jahr an Attraktivität verliert. Hat mehrere Gründe. Gute Ankündigungen finden viel mehr zu anderen Events oder spontan in vorher angekündigten Streams/directs etc statt. Und die Zahl der Spiele, die mich ansprechen, sinkt immer weiter, weil Serien entweder tot sind (Suikoden), nicht bekannt ist, wie es damit weitergeht (Ace Attorney) oder sie sich von meinem Geschmack wegentwickeln bzw sich meine Vorlieben ändern (Atelier, Tales of, Kingdom Hearts, Trails) oder wirklich nur alle Jubeljahre was für eine Serie erscheint (Vanillaware, Persona-Haupttitel) und es wirklich großangelegte, mich ansprechende neue RPGs irgendwie sogut wie gar nicht mehr gibt.
    Vielleicht bin ich einfach zu anspruchsvoll geworden oder habe schon zu viel gesehen. Aber die letzten Jahre ging die TGS total an mir vorbei.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.