News PC PS4 PS5 XBO XBX

Erster offizieller Gameplay-Trailer zu Assassin’s Creed Valhalla veröffentlicht

Im Zuge der kürzlich ausgestrahlten „Inside Xbox“-Folge veröffentlichte der Publisher und Entwickler Ubisoft einen brandneuen Gameplay-Trailer zum kommenden Assassin’s Creed Valhalla. Der neue Trailer ist aber mehr als Ingame-Trailer zu betrachten, denn wirkliche Gameplay-Szenen beinhaltet dieser nicht. Dennoch lässt sich die grafische Qualität des Titels schon recht gut ausmachen.

Technische Möglichkeiten sollen ausgereizt werden

Der Entwickler gab außerdem bekannt, dass man den Titel bestmöglich an die neue Hardware von Xbox Series X anpassen möchte, um die Immersion so intensiv wie nur möglich zu gestalten.

Assassin’s Creed Valhalla soll Ende 2020 für PlayStation 4, PlayStation 4, Xbox One, Xbox Series X und PCs erscheinen. Ein exaktes Erscheinungsdatum gibt es jedoch noch nicht.

Eivor – ein männlicher oder weiblicher Anführer?

Als Protagonist Eivor*, bei dem ihr im Übrigen das Geschlecht selbst bestimmen könnt, leitet ihr einen Clan der Nordländer. Ihr müsst euren Clan über die eisige Nordsee führen, um vor Norwegens endlosem Krieg und den schwindenden Ressourcen zu fliehen. Dazu müsst ihr in den feindlichen Ländern Englands ein neues Zuhause errichten.

So könnt ihr eure eigene Siedlung gestalten, indem ihr neue Gebäude wie Schmieden, Kasernen oder Tattoo-Salons errichtet, anpasst und aufwertet. Gleichzeitig müsst ihr Mitglieder für das Wachstum eures Clans rekrutieren. Natürlich müsst ihr als Wikinger auch in Raids euer Hab und Gut verteidigen und ausbauen. So sollen die Kämpfe dank des neuen Kampfsystems actionlastiger sein als je zuvor.

Der erste offizielle Gameplay-Trailer zu Assassin’s Creed: Valhalla

via Gematsu, Bildmaterial: Assassin’s Creed Valhalla, Ubisoft

1 Kommentar

  1. Fand es suboptimal das man hier etwas unklar kommuniziert hatte ob Gameplay oder lediglich Ingame, gab wieder Furore die man sich hätte sparen können
    Dadurch das es in der Präsentation mehrmals mit Einblendungen beworben hatte fand ich das gezeigte recht "lahm" da man kaum mehr gesehen hatte als beim offiziellen Trailer der wenige Tage vorher veröffentlicht wurde
    Dachte sogar das es fast dasselbe nochmal ist, da hätte man es sich nämlich wirklich auch für die Präsentation aufheben können
    Vom Setting selbst bin ich recht angetan^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.