News PC PS4 SWI XBO

Neuer Gameplay-Trailer zu Streets of Rage 4 zeigt weitere Charaktere

Publisher und die Entwickler Dotemu, Lizardcube und Guard Crush Games haben einen neuen Gameplay-Trailer zu Streets of Rage 4 veröffentlicht. Der neue Teil der Serie, die nach all den Jahren fortgesetzt wird, soll 24,99 Euro kosten und wird noch im Frühjahr für PCs, PlayStation 4, Nintendo Switch und Xbox One erscheinen.

Der neue Gameplay-Trailer enthüllt einige der Hommagen von Streets of Rage 4 an die Originaltrilogie, darunter freischaltbare Pixelgrafik-Charaktere mit Movesets und Fähigkeiten, die einzigartig für ihre jeweiligen Spiele sind: Die Kämpfer von Streets of Rage können als Spezialattacke die Polizei rufen, während die Charaktere von Streets of Rage 3 durch die Umgebungen sprinten und rollen können.

Insgesamt soll es 17 spielbare Figuren geben. Bei Streets of Rage 4 handelt es sich um eine brandneue Fortsetzung zu Segas legendärer Prügelspielreihe, die mit Streets of Rage 3 schon 1994 ihren vorläufigen Abschluss fand. Wie schon bei bisherigen Arbeiten von Dotemu will man das klassische Spielkonzept nur ganz gezielt überarbeiten. Streets of Rage 4 soll Gameplay-technisch an die Originale erinnern, aber dank einiger Verbesserungen durch die Entwickler Guard Crush Games und Lizardcube einen eigenen Stil erfinden.

via PR, Bildmaterial: Streets of Rage 4, Dotemu / Lizardcube, Guard Crush Games

3 Kommentare

  1. Ich hatte es bis eben nicht gewusst, aber das könnte ein Day 1 Kauf für mich werden. Vorbestellen werde ich trotzdem nicht.
  2. Ich erinnere mich daran, dass ich mit 9 dem 2.Teil in Deutschland Release zum Handel gabt und damals fast für DM 96,95.-
    Dem 3.Teil habe ich höchsten später mit meine Kumpel gezockt.

    Endlich gibt es ein weitere Teil. über 20 Jahre zu spät, aber für zwischendurch ist dafür gut.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.