News PC PS4 XBO

Monster Hunter World erhält am 23. April weitere neue Inhalte

Am 23. April will Capcom das nächste kostenlose Update zu Monster Hunter World: Iceborne veröffentlichen. Diesmal gleichzeitig für PlayStation 4, Xbox One und PCs. Wie so oft bedeutet das natürlich, dass neue Monster hinzugefügt werden. Diesmal gibt es den prachtvollen Kulve Taroth in der Meisterrang-Version sowie den mächtigen Kampfgehärteten Namielle. Im Video unten seht ihr die beiden.

Kulve Taroth kennen Spieler schon von der Belagerungs-Mission. Nun könnt ihr Kulve Taroth erlegen und so neue Ausrüstung herstellen und die speziellen Waffen der Belagerungs-Mission verbessern. Wie die Jagd auf Kulve Taroth steht auch die Event-Quest mit dem Kampfgehärteten Namielle nur eine beschränkte Zeit zur Verfügung.

Im Mai folgt dann auch noch Alatreon, wie Capcom bereits vor einigen Tagen verlauten ließ.

Die Erweiterung Monster Hunter World: Iceborne ist bereits seit dem 6. September für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Unseren Test findet ihr hier. Die PC-Version davon erschien am 9. Januar 2020.

via Capcom, Gematsu, Bildmaterial: Monster Hunter World: Iceborne, Capcom

13 Kommentare

  1. Ein Glück wurde hier schon "Heiler" genannt.
    Leute... ich vertraue euch da ganz und gar! XD
  2. Chaoskruemel schrieb:

    Magst du nicht unserer kleinen Jagdgruppe beitreten @Heldenpon Wippo?
    Normal und oft gerne, aber habe deinen Kommentar hier jetzt zu spät gesehen.
    Außerdem habe ich die Nacht noch gespielt und damit erstmal genug.
    Kannst mich aber sonst auch gerne übers PSN anschreiben, die Nachrichten sehe ich auch ^^
  3. Dann tue ich das doch gleich, nachher demnächst!

    Hab dich letztens online gesehen, und dachte mir "wir bräuchten noch ein viertes Mitglied!".

    Falls du noch irgendwas brauchst/farmen willst - können wir das gern zusammen tun!

    Gerade sind ja so ziemlich alle Events da :D
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.