News PC PS4 SWI XBO

Spiritfarer ist ein Management-Spiel über das Sterben

Thunder Lotus hat einen neuen Trailer zu Spiritfarer veröffentlicht. Dabei sollen Interessierte einen ersten Blick auf das Gameplay erhaschen. Die Entwickler selbst bezeichnen Spiritfarer als ein „Management-Spiel über das Sterben“. Denn ihr übernehmt die Rolle des Fährmanns für die Toten.

In Spiritfarer übernimmst du die Rolle des Fährmanns für die Toten und baust ein Schiff, um die Welt zu erforschen. Mithilfe von Landwirtschaft, Bergbau, Fischen, Ernten, Kochen und Handwerk segelst du über mystische Meere und kümmerst dich um deine Geisterfreunde, um sie schließlich dem Jenseits zu übergeben. Dabei bietet das Spiel ein optisch eindrucksvolles Erlebnis, das gleichermaßen unterhaltsam und ergreifend ist. Was wirst du zurücklassen?

Auch einen Zwei-Spieler-Koop-Modus soll es geben. Thunder Lotus‘ letzte Projekte heißen Jotun und Sundered. Die Veröffentlichung von Spiritfarer über Xbox Game Pass für PCs und Xbox One sowie PlayStation 4 und Nintendo Switch ist für 2020 geplant.

via Gematsu, Bildmaterial: Spiritfarer, Thunder Lotus

7 Kommentare

  1. An den Titel kann ich mich sogar erinnern^^
    Aber der visuelle Eindruck ist mir neu. Die Optik finde ich okayish, trifft nicht ganz meinen Geschmack, aber die Musik gefällt mir.
    Werde ich definitiv im Auge behalten, da es auch thematisch interessant klingt.
  2. Da freu ich mich auch schon seit Ankündigung drauf. Sieht wirklich klasse aus. Denke ich werde da aber auf ne physische Version spekulieren und entsprechend warten, nachdems digital raus ist. Wirkt auf mich einfach wie ein Spiel was mehr verdient als nen digital only Release^^
  3. Der Trailer sieht sehr interessant aus. Ich werd mir den Titel auf meine Wishlist packen und noch etwas weiter beobachten.
  4. Kelesis schrieb:

    Sieht nach einen oldschooligen Sidescroller aus, interessiert mich durchaus - auch thematisch.

    Für mich sieht es eher nach einer Simulation mit Plattforming-Elementen aus. Auf alle Fälle ne spannende Mischung. Von dem Titel hat man jetzt lange nichts gehört. Natürlich nochmal besonders reizvoll, dass das Spiel direkt im Game Pass landet. Über die Qualität mache ich mir hier keine Sorgen, aber ich befürchte doch eher ein sehr kurzes Abenteuer von 4-5 Stunden.
  5. Der tolle 2D Stil, die interessante Thematik und die fantastischen Animationen steigern mein eh schon vorhandenes Interesse nochmal um einiges, werde hier definitiv auf eine physische Version warten, wird nur eine Frage der Zeit sein, Jotun und Sundered gabs ebenfalls irgendwie mal physisch, da mache ich mir hier gar keine Sorgen diesbezüglich^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.