Anime News SWI

Neuer Trailer zum 23. Pokémon-Film „Koko“ gibt Einblicke in die Story

Mit Zarude hat The Pokémon Company kürzlich ein neues mysteriöses Pokémon für Pokémon Schwert und Schild enthüllt. Das Finsteraffen-Pokémon kann in den Spielen aber nicht im normalen Spielverlauf gefunden werden. „Erfahre bald mehr“, heißt es im Teaser-Trailer von The Pokémon Company.

Zarude kann aus seinem Nacken, seinen Handgelenken und seinen Fußsohlen Ranken wachsen lassen. Diese sind kräftig, beweglich und können zu vielen verschiedenen Zwecken eingesetzt werden. Es kann seine Ranken um Äste wickeln und sich so fortbewegen oder nach Beeren an weit entfernten Ästen greifen. Außerdem verfügen die Ranken über heilende Eigenschaften. Wenn Zarude sie um eine Wunde legt, verheilt diese.

Wie es der Zufall so will, wird Zarude nicht nur in den aktuellen Spielen irgendwann eine Rolle spielen, sondern auch im kommenden, 23. Pokémon-Film. Zum neuen Film „Koko“ gibt es ebenfalls einen neuen japanischen Trailer, der weitere Einblicke in die Geschichte bietet. Natürlich ist Zarude mit von der Partie! Ninotaku fasst die Geschichte so zusammen:

Die Geschichte nimmt euch mit in den Okoya-Wald, ein Naturschutzgebiet, in dem die Pokémon in völliger Freiheit leben und in das kein Mensch eintreten darf. Einzige Ausnahme ist der Junge Koko, der von Zarude aufgezogen selbst wie ein Pokémon lebt, bis es eines Tages zur wundersamen Begegnung mit Ash und seinen Freunden kommt…

Kommt einem irgendwie bekannt vor, oder? Wann der Film in Deutschland an den Start geht, steht noch in den Sternen. In Japan wird es am 10. Juni so weit sein. Animiert ist der neue Kinostreifen von Studio OLM (Inazuma Eleven, Ni no Kuni).

Neuer Trailer zum 23. Pokémon-Film „Koko“

Der Trailer zu Zarude in Pokémon Schwert und Schild

via The Pokémon Company, Ninotaku, Bildmaterial: The Pokémon Company

5 Kommentare

  1. Börks... Wieder so ein Ash-Film?

    Ja danke, aber nein danke... Für viele gehört Ash zwar dazu, aber nein... Einfach nein... Ich schau mir erst wieder was Pokémoniges an, wenn man Ash endlich über den Jordan gejagt hat.

    Und ja... Die Beschreibung von dem Film kommt mir irgendwie bekannt vor... Klingt wie eine typische 0815-Pokémon Folge.

    Könnte auch an Tarzan angelehnt sein. I-ist es Tarzan? Was habe ich gewonnen? XD
  2. Wow, die sind schon bei 23? Ich kann mich gerade so noch an die ersten 2 oder 3 Filme erinnernXD
  3. Chaoskruemel schrieb:

    Und ja... Die Beschreibung von dem Film kommt mir irgendwie bekannt vor... Klingt wie eine typische 0815-Pokémon Folge.

    Könnte auch an Tarzan angelehnt sein. I-ist es Tarzan? Was habe ich gewonnen? XD

    Die Frage ist eher, wann hast du zuletzt mal einen Pokemon-Film gesehen^^?

    Ich finde, bei dem ganzen Ash-Hate steckt da mittlerweile auch viel Klischee und Vorurteil drin bei den meisten. Besonders die Filme, die losgelöst von der Serie sind haben mir ja echt gut gefallen. Das die Story auch auf ein DIN-A4 Blatt passt ist jetzt natürlich keine Überraschung. Die meisten Filme landen ja auf Netflix, wenn man ein Abo hat und noch etwas für Pokemon übrig hat kann man da eigentlich gar nicht so viel verkehrt machen. Aber da gilt halt wie immer, meiner Meinung nach ;P
  4. Der letzte den ich gesehen habe war... *überleg* ... Der eine da!

    Da lief so ein Pokémon-Movie Marathon in TV... War aber schon irgendwas im Bereich Pokémon XY.

    Einen "Hate" hab ich auf den Knecht nicht. Ich möchte ihn nur nicht mehr sehen, weil ich ihn und seinen Charakter einfach nicht mehr ertrage... Und irgendwie ist jeder Movie nur eine langgezogene Anime-Folge (für mich).

    Die ersten Beiden mit Mewtu und Lugia fand ich echt gut. Den mit Celebi und Fesh Eich auch. Aber danach ging es iwie steil bergab.

    Die Spin-offs ohne ihn haben mir super gefallen! Die Mega-Entwicklung war klasse. Generationen war klasse. Und die neuen Kurzfolgendingens sind auch bis jetzt interessant...

    Wenn ich Ash sehe, sehe ich nicht Ash, sondern deinen Avatar auf Discord!
  5. Chaoskruemel schrieb:

    Wenn ich Ash sehe, sehe ich nicht Ash, sondern deinen Avatar auf Discord!

    Ich musste erstmal überlegen welcher das ist xD
    Derp-Ash :D

    Also in Sonne/Mond geht er mir sehr auf den Keks weil man ihn da aber echt bewusst sehr kindisch/frech darstellt. Aber in den neuen Filmen wo er alleine unterwegs ist finde ich Ash überraschend bodenständig. Was ich begrüße ist, dass das CGI-Remake von Teil 1 wohl jetzt nur ne Ausnahme war und man doch wieder mit traditionelleren Animationen fortfahren wird.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.