Anime News

Deine Geschichte in Dragon Quest ist ab sofort bei Netflix verfügbar

Der Anime-Film Deine Geschichte in Dragon Quest ist ab sofort über den Streaming-Dienst Netflix verfügbar. Unter diesem Titel läuft hierzulande Dragon Quest Your Story also an. Bei Netflix könnt ihr euch einen Trailer mit deutscher Synchronisation anschauen, die originale japanische Version steht aber auch mit Untertitel-Optionen zur Verfügung.

Der Film basiert auf Dragon Quest V

Der Kinofilm basiert auf Dragon Quest V: Die Hand der Himmelsbraut und lief im August 2019 in den japanischen Kinos an. Als Director des Films fungierte Takashi Yamazaki (z. B. Always: Sunset on Third Street, Parasyte).

Netflix führt wie folgt ein:

Luca tritt in die Fußstapfen seines Vaters, um seine Mutter aus den Fängen von Slon zu befreien. Der himmlische Held mit dem Zenith-Schwert ist seine einzige Hoffnung.

Bildmaterial: Dragon Quest Your Story, Square Enix, Netflix / Toei Animations

5 Kommentare

  1. Würde ich mir definitiv mal ansehen. Klingt nach einer brauchbaren Adaption oder zumindest Verfilmung.
  2. Das Ende ist find ich ein wenig bescheuert und die Zeitsprünge sind gerade zu Beginn etwas zu schnell aber generell ist der Film ganz gut animiert und fängt den Charme der Spiele gut ein.
  3. Ich habe mir den Film jetzt auch mal angesehen und muss sagen das ich begeistert bin. Ich habe eigentlich nicht viel erwartet aber vor allem die Charaktere und die Story haben mir echt die gefallen. Die Animation war auch echt schon und das es weniger der Dragon Quest Stil war hat mich auch nicht gestört. Ich fand den Stil eh nie besonders hübsch. Außerdem war die deutsche Synchro auch gut. Wenn ich den Film jetzt mit den Dragon Quest Spielen vergleiche, muss ich leider Sagen, das der Film Charakter und Story Technisch gesehen, bis jetzt das beste war was ich von der Reihe gesehen habe. Einfach aus dem Grund das jeder Charakter eine Persönlichkeit und Gefühle hatte. So hat mich der Film auch viel mehr mitgenommen als die Spiele. Allein schon in den ersten 10 min des Films hat der Hauptcharakter mehr Gefühle gezeigt als die Seelenlose Puppe von Dragon Quest 11 in 100h. Jedenfalls hoffe ich das die Spiele sich was das anbelangt vielleicht mal an beispiel am Film nehmen, ansonsten hoffe das vielleicht noch mehr solche Filme kommen die die Spiele umsetzten und den Hauptcharaktere eine Persönlichkeit geben.
  4. Der Film hat mir auch sehr gut gefallen, die Szenen waren mal sehr geil inszeniert, sogar sehr Actionorientiert, was ich hier echt nicht erwartet habe. Hat sogar fast etwas an Kingsglaive und Advent Children erinnert, von der Action. Ich war sehr froh, das hier nicht der Typische Toriyama Design genommen hat, da ich diesen irgendwie nur bei Dragon Ball gut finde. Die Story war gut, die Zeit sprünge waren okay.

    Der Soundtrack scheint sich wohl in den letzten 30 Jahren bei DQ nicht geändert zu haben, dieselben Tracks sind wirklich auch in DQXI, Builders 1 und 2 und bin mir sicher auch in Teil 1 bis 10, wie auch bei Heroes.

    Ich finde eine Serie hätte, der Story einen größeren Gefallen getan. Aber in großen und ganzen ein guter Film.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.