News PC Xbox One

Das rundenbasierte Strategiespiel Tears of Avia erscheint in diesem Sommer

Publisher PQube will das von CooCooSqueaky entwickelte rundenbasierte Strategiespiel Tears of Avia noch in diesem Jahr für PC-Steam und Xbox One veröffentlichen. Die Entwicklung des Spiels begann einst 2015 mit einer Kickstarter-Kampagne. Bei Steam werden englische und japanische Sprachausgaben sowie deutsche Texte versprochen. Das Spiel nimmt euch dabei mit in die fantastische Welt von Estera.

Navigiere durch den Krieg zwischen zwei großen Stadtstaaten, entdecke die Geheimnisse hinter altehrwürdigen, schon lang verlassenen Städten und entscheide, wo deine eigene Moral liegt.

Inspiriert durch alte Strategie- und die größten storybasierenden Spiele, kannst du eine moderne Version dieses Genres in ihrer eigenen, einzigartigen Welt erleben. Levle deine Gruppe nach deinem Wunsch und wähle zwischen fünf verschiedenen Klassen, hunderten von Fähigkeiten und dutzenden spielbaren Charakteren; alle mit ihrer eigenen persönlichen Geschichte. Entdecke all das und schmiede deinen eigenen Pfad in Tears of Avia.

Durch getroffene Entscheidungen kann der Spieler zudem die Geschichte und die Dynamik innerhalb der Party beeinflussen. Zudem gilt es eine vor Jahrhunderten verlorene Liebe zu ergründen und die vergessene Stadt Avalon zu suchen.

Ankündigungs-Trailer

via PR, Bildmaterial: Tears of Avia, PQube Games / CooCooSqueaky

6 Kommentare

  1. Noooin das sieht echt schick aus, hab meine Xbox One aber schon verkauft.^^
    Hoffe dann mal auf einen PS4 Release, das ist echt selten das Spiele solcher Art Microsoft exklusiv bleiben.
    Mal schauen, beim Release gibt es vielleicht mehr Infos wie die Chancen stehen das es noch auf der PS4 landet, Switch Version wäre auch in Ordnung.
  2. Cibi-Sora schrieb:

    Gehört es eigentlich zu Tears of Tiara?

    Nach kurzem Googlen würde ich erstmal nein sagen, weil Entwickler und Publisher vollkommen verschieden sind. Allerdings gibt es bei Tears of Tiara laut Wiki anscheinend auch ein Avalon. Kann ein dummer Zufall sein, aber vielleicht steckt mehr dahinter.

    Tears of Avia spielt allerdings auf einer Welt namens Estera und die wird im Wiki-Artikel zu Tiara nicht mal genannt. Sieht eher nicht so aus, nur das es ähnliche Namen gibt.
  3. Deshalb frag ich mich das auch :O
    Werd es spätestens bei der Handlung selbst sehen, ob es da Verbindungen oder Anspielungen gibt.
  4. Krasses Pferd. Ein japanischer Titel wieder Xbox exklusiv. Zufall, oder tragen Spencers Bemühungen um den japanischen Markt doch Früchte? *X-Factor-Gesicht*
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.