News PS5

PlayStation 5: Sony-CEO Jim Ryan gibt Interview zu Logo und Features

In einem Interview mit Business Insider Japan kommentierte Sony-CEO Jim Ryan einige Details rund um die kommende PlayStation 5, deren Logo erst kürzlich auf der CES 2020 enthüllt wurde. So erklärt er unter anderem, wieso man keine Innovation beim Logo erwarten konnte und was das einzigartige Erlebnis der neuen Konsole ausmacht.

So erklärte Ryan, dass es Sony wichtig sei, bei den Produkten der PlayStation-Marke ein einheitliches Erscheinungsbild beizubehalten. Das Logo solle von Spielern jederzeit mit der Marke PlayStation verbunden werden. Somit wolle man beispielsweise versuchen, die über 100 Millionen PS4-Besitzer für sich zu behalten.

Eine weitere Bemerkung seitens Ryan galt dem Support von PS4. So wird sich Sony darauf konzentrieren, neben dem Release von PS5 auch die Besitzer einer PS4 zu bedienen, da das Unternehmen diesen verpflichtet sei.

Die Besonderheiten von PlayStation 5

Mit jeder neuen Konsolengeneration steht eine Verbesserung des Prozessors und der Grafik außer Frage, so Ryan. Deshalb sollte die kommende PlayStation 5 mit weiteren, besonderen Features hervorstechen. Eines dieser besonderen Features seien die Ladezeiten, die dank der Entscheidung, eine SSD zu verbauen, fast nicht zu bemerken sein sollen.

Im Gegensatz zur Vorgängergeneration hebt sich PlayStation 5 durch den 3D-Sound und das haptische Feedback des neuen Controllers ab. So soll beispielsweise das Spielen von Gran Turismo Sport auf PlayStation 5 ein ganz neues Erlebnis sein, sodass man sich gar nicht mehr den alten Controller zurückwünsche. Allerdings sind dies nur kleine Details, die Sony bisher verraten hat. Die großen Veränderungen von PlayStation 5 sollen erst in der kommenden Zeit veröffentlicht werden.

Zum japanischen Release kommentierte Ryan, dass es mit der kommenden Generation wohl zu keiner Verschiebung kommen solle. Zur Veröffentlichung von PlayStation 4 musste Japan noch eine dreimonatige Verzögerung hinnehmen, für die es laut Ryan gute Gründe gab.

via Gematsu, Bildmaterial: PlayStation 5, Sony

2 Kommentare

  1. Also es ist das, was der XBox Controller seit langem bietet? Ich liebe meinen One Controller bei Forza 7, das ist fantastisch, wie das Feedback da beim Gas geben und Bremsen ist.
  2. Chaoskruemel schrieb:

    Was soll das für ein "haptisches Feedback" bei den Controllern sein? Ich will das nicht! Vibration und so'n Scheiß schalte ich immer aus.
    Der Controller schlägt einem jetzt viel direkter ins Gesicht wenn es nötig ist. :D Ich hoffe auch irgendwo das man an das Haptische Feedback der Xbox Controller rankommt das ist schon eine Nummer für sich. ^^ Bei dem PS5 Logo frage ich mich allerdings welche Persona der neuen Konsole innewohnt. Das Logo könnte auch ein Atlus Titel sein von der Schrift. xD
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.