News PS4

Little Town Hero erscheint in Japan auch noch für PlayStation 4

Game Freak ist vor allem bekannt für die Pokémon-Reihe und gehört dadurch quasi zur Nintendo-Familie. Aber eben nur quasi. Wie nun der Publisher Rainy Frog nämlich angekündigte, wird Little Town Hero von den Pokémon-Machern in Japan auch noch für PlayStation 4 erscheinen. Dies in einer digitalen und physischen Ausgabe. Bei der digitalen PS4-Version tritt gar Game Freak als Publisher auf. Am 23. April plant man die neue Veröffentlichung.

Bereits seit dem 16. Oktober 2019 ist Little Town Hero für Nintendo Switch digital erhältlich. Vor wenigen Tagen kündigte NIS America eine physische Edition zum Spiel für den Westen an. Die Edition soll im Frühling erscheinen, sie ist bereits vorbestellbar.

Ob es die PlayStation-4-Version auch in den Westen schaffen wird, ist derzeit noch unklar.

Ein Dörfchen, bedroht durch Monster

Der Schauplatz der Handlung ist ein abgelegenes Dörfchen am Rande der Welt. Das einzige Tor, das das Dorf mit der Außenwelt verbindet, wird durch ein Schloss bewacht. Den Dorfbewohnern ist es nicht gestattet, das Tor zu betreten.

Die meisten Dorfbewohner sind zufrieden damit, ihr Leben in ihrem Dorf zu verbringen, doch nicht unser Protagonist. Er träumt davon, die große, weite Welt zu sehen.

Eines Tages erscheint ein Monster im Dorf, eine schreckliche Kreatur, von deren Existenz niemand im Dorf wusste. Der Protagonist schafft es, sie mithilfe eines mysteriösen roten Steins aus den Minen zu besiegen. Er widmet sich der Verteidigung seines Dorfes – und entdeckt dabei, was es mit den Steinen und den Monstern auf sich hat…

Im Gegensatz zu den meisten Rollenspielen musst du in Little Town Hero keine Horden von schwächeren Monstern besiegen, um deine Stufe zu erhöhen. Stattdessen musst du eine gute Strategie zurechtlegen, mit deren Hilfe du Bossmonster in Duellen besiegen kannst.

Wird unser Protagonist seinen Traum von einem Leben voller Abenteuer erfüllen können?

via Gematsu, Bildmaterial: Little Town Hero, Game Freak

2 Kommentare

  1. Hat mir schon auf der Switch nicht gefallen - von der Spielemechanik her. Aber der Grafikstil ist knuffig.
  2. Hatte jetzt im Zusammenhang mit dem PS4-Port auch nichts gutes über das Spiel lesen können. Nur negative Meinungen und man solle das Spiel lieber meiden, es sei denn man ist Masochist oder so ähnlich :huh:

    Brandybuck schrieb:

    Ob es die PlayStation-4-Version auch in den Westen schaffen wird, ist derzeit noch unklar.
    Wahrscheinlich dann nur digital, wie ich NISA aktuell so einschätze.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.