News PC PS4 Switch

Fairy Tail erscheint am 19. März 2020 für PlayStation 4, Nintendo Switch und Steam

Koei Tecmo hat heute das Geheimnis um den Veröffentlichungstermin von Fairy Tail gelüftet! Das Spiel erscheint in Europa am 19. März 2020 für PlayStation 4, Nintendo Switch und PC-Steam. Fairy Tail könnt ihr euch bei Amazon schon vorbestellen*.

Frühkäufer dürfen sich auf ein spezielles Kostüm von Erza freuen. In einer Digital Deluxe Edition warten zudem weitere Bonuskostüme. Ein neuer Trailer zeigt uns zudem auch die erst kürzlich enthüllten Charaktere.

Das sind die fünf neuen spielbaren Charaktere

Im Kampf stehen euch dabei fünf neue Charaktere zur Seite, nicht etwa von Fairy Tail, sondern von rivalisierenden Gilden in Fiore. Dazu zählen der „Himmelsgott-Bezwinger“ Sherria Blendy von Lamia Scale, der „Stärkste Fechter“ Kagura Mikazuchi von Mermaid Heel, der „Hübsche“ Blue Pegasus-Magier Ichiya Vandalay Kotobuki und der „Weiße Drache“ Sting Eucliffe und der „Shadow Dragon“ Rogue Cheney von Sabertooth.

Diese Neuzugänge gesellen sich zu den bereits angekündigten Natsu Dragneel, Lucy Heartfilia, Erza Scarlet, Wendy Marvell, Gajeel Redfox und Juvia Lockser. Mehr als 12 spielbare Charaktere stehen zur Verfügung, um Teams zu bilden und Abenteuer zu erleben. Uns erwarten also in Zukunft noch weitere Enthüllungen.

Die Geschichte von Fairy Tail

Die Geschichte im Spiel wird ungefähr bei der Hälfte der bekannten Storyline beginnen. Koei Tecmo grenzte dies auf den beliebten „Tenrou Island“-Bogen bis zum „Tartaros“-Bogen ein. So will man dafür sorgen, dass das Spiel bereits mit vielen Charakteren sowie fortgeschrittenen Entwicklungen wie Techniken und Zaubern aufwartet. Des Weiteren startet die Erzählung an einem Punkt, an welchem die Gilde ein schwerwiegendes Problem hat. Die Spieler bekommen demnach einen Neustart, haben aber die groben Zusammenhänge schon an Ort und Stelle.

Bildmaterial: Fairy Tail, Koei Tecmo / Gust

8 Kommentare

  1. Alter der Monat wird heftig... Oder auch nicht. Das heißt es muss sich entschieden werden und die anderen werden dann günstiger gekauft. Aber das mit diesen digitalen Boni is zum kotzen. Das is ja eigentlich verschleiern der Tatsachen, wenn es dann wieder heißt die Leute kaufen lieber digital. Aber da bleibe ich eisern, mir kommt nur Retail ins Haus!
  2. Hm, hätte vom Termin her gepasst, als Geschenk für eine gute Freundin, aber leider laut amazon nur englische und französische Bildschrimtexte, kein Deutsch, damit fällt es wieder aus der Auswahl ^^"
  3. Schade, sollte es wirklich keinen deutschen Texte haben hat das Spiel für mich auch erstmal erledigt. Ich zahle aus Prinzip, für Spiele die nicht übersetzt sind, nicht mehr als 30€ (gibt natürlich ausnahmen wo ich mich nicht zurück halten kann).
  4. Ich hab heute dazu zufällig bei der deutschen PR gefragt, dort gabs dazu noch keine verbindlichen Infos. FRA/ENG ist aber nicht sehr abwägig. Mal sehen.
  5. Mal eine Frage... Gab es bei den Atelier Spielen deutsche Texte?
    Ich meine die hatten keine, weiß ich jetzt aber nicht ganz genau, da ich mir zwar immer vorgenommen habe einen der Teile zu holen, es aber bisher nie dazu kam irgendwie...^^
    Falls nein, gibt es selbstverständlich auch hier keine deutschen Texte. Würde mich auch enorm überraschen, wenns deutsche Texte geben würde. Koei Tecmo verbinde ich jetzt nicht mit nem Entwickler, der sich da viel drum schert...^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.