News PC XBO

Das neue Spiel von Rare heißt Everwild und soll „voller innovativer Ideen“ sein

Gestern eröffnete Microsoft die X019 mit einer neuen Folge von Inside Xbox. Vorgestellt wurde dabei auch das neue Spiel von Rare. Der einstige Entwickler von Banjo-Kazooie, der seine Blütezeit zu N64-Zeiten erlebte, steht seit jeher für Fans als Negativbeispiel, wie „feindliche Übernahmen“ laufen können. Jahrelang arbeitete das britische Studio an Kinect Sports und seinen Nachfolgern, zuletzt intensiv an Sea of Thieves.

Noch in einer frühen Entwicklungsphase

Mit Everwild stellten Microsoft und Rare nun aber schon mal den neuesten Spross des Studios vor. Das Spiel befindet sich noch in einer frühen Entwicklungsphase, doch verfüge über ein „einzigartiges Potenzial“. Unter der Leitung von Executive Producer Louise O’Connor soll ein „originelles Erlebnis“ entstehen, in dem Spieler in eine „magische Welt voller innovativer Ideen“ eintauchen. Das klingt aufregend, aber auch ziemlich verwaschen. Spieler und Spielerinnen sollen ihre Momente zudem mit anderen „rund um den Globus teilen“ können.

Unter der Arbeit an Everwild soll Sea of Thieves nicht leiden. Auch in Zukunft soll Rare das Spiel mit „jeder Menge kreativer Ideen und Plänen“ unterstützen. Am 20. November erscheint The Seabound Soul, ein großes kostenloses Update zum Spiel. Das Update bietet neue Story-Missionen und mit den Brandbomben eine neue, verheerende Waffe.

Nachfolgend seht ihr nun den ersten Trailer zu Everwild.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Xbox, Bildmaterial: Everwild, Microsoft / Rare

4 Kommentare

  1. Klingt gut und schaut auch nicht schlecht aus. Aber ohne gameplay sagt das nicht viel aus. Zweifle auch stark an der Innovation aber gut, erstmal gameplay abwarten. Wird ja wie jedes andere Microsoft game im Xbox game pass landen, welches man für ein Appel und ein Ei bekommt.
  2. Ich war ehrlich gesagt enttäuscht das Rare schon wieder kein neues Banjo Kazouie entwickelt, oder etwas in dem Stil...
    Das wäre so ein Consoleseller gewesen, ich verstehe ja das Rare sich nicht nur darauf beschränken will, aber das ist ja jetzt schon echt lange her seit dem letzten Teil.

    Das hier sieht ja auch schick aus, aber ...ach ich will einfach endlich wieder ein richtig geiles Jump and Run, das Genre ist ja leider irgendwie ausgestorben.^^
  3. Aruka schrieb:

    Ich war ehrlich gesagt enttäuscht das Rare schon wieder kein neues Banjo Kazouie entwickelt, oder etwas in dem Stil...
    Das wäre so ein Consoleseller gewesen, ich verstehe ja das Rare sich nicht nur darauf beschränken will, aber das ist ja jetzt schon echt lange her seit dem letzten Teil.

    Die Frage ist, würde ein neues Banjo-Kazooie auf Xbox/PC Exclusive überhaupt funktionieren? Ich bezweifle es stark. Von dem neuen Battletoads hört man auch nichts mehr. Zumal die Resonanz der Leute auf den Messen, die es spielen konnte, mehr als negativ war. Es sieht auch echt nicht gut aus. Es gibt ein Gerücht, welches sich hält, nämlich ein neues Banjo-Kazooie für Switch was dann eine exklusive Zusammenarbeit zwischen Nintendo und Microsoft werden würde. So gut wie Cuphead und Ori laufen, wäre Microsoft eigentlich verrückt diesen Deal nicht einzugehen. Aber halte ich für enorm unwahrscheinlich.

    Man muss immer bedenken, das Rare, was wir heute von Microsoft kennen, die haben rein gar nichts mehr mit dem Rare am Hut was die Stamper Brüder im Jahr 1985 gegründet haben. Microsoft hat damals die Firma gekauft, die IP's wurden größtenteils zwischen Nintendo und Microsoft aufgeteilt, den Löwenanteil hat Rare aber mit nach Microsoft genommen.
    Und dann wusste Microsoft nicht so recht, was man mit dem Objekt der Begierde anfangen sollte. Kameo auf der 360 kam noch recht gut an, das Spiel war aber noch ursprünglich für ein Nintendo-System in Arbeit.

    Und so vergingen die Jahre. Bei meiner Xbox war Sea of Thieves als Download-Code dabei. Ich habe es mal ne weile angezockt und während ich das Konzept noch ganz cool finde, Spaß macht es mir wirklich gar nichts. Ich sehe Rare, genau so wenig wie BioWare, bei Multiplayer-Spielen. Ich glaube, Sea of Thieves hat sich doch einigermaßen gefangen und ich höre nun keine wöchentlich niederschmetternden Skandale wie Fallout 76 was ja auch schon mal was ist.

    Der Konzept-Trailer zu Everwild sieht ganz nett aus. Die Frage ist, was raus wird. Ich hoffe es wird kein Online-Game und ich hoffe ebenfalls, es wird kein Gimmick-Festival. Wird im Auge behalten.
  4. Somnium schrieb:

    Die Frage ist, würde ein neues Banjo-Kazooie auf Xbox/PC Exclusive überhaupt funktionieren?
    Also ich würde sagen ja, hundertprozentig.
    Battletoads ist im Vergleich zu Banjo ja bei weitem nicht so kultig, Battletoads wurde nur bekannt wegen dem Schwierigkeitsgrad, kannte das Spiel ansonsten auch nicht.
    Bei Banjo wiederum gab es ja Reactionvideos von weinenden Fans als der Charakter für SSB angekündigt wurde, das wäre schon son Indiz dafür wie bekannt die Spiele noch sind.


    Somnium schrieb:

    Es gibt ein Gerücht, welches sich hält, nämlich ein neues Banjo-Kazooie für Switch was dann eine exklusive Zusammenarbeit zwischen Nintendo und Microsoft werden würde.
    Das halte ich für sehr sehr sehr unwahrscheinlich.^^
    Warum sollte Microsoft ein Spiel für die Switch entwickeln? Also das es vielleicht für die Switch und für die Xbox erscheint wäre da noch glaubwürdiger, aber auch dann kann ich mir das nur schwer vorstellen, wie gesagt, ein neues Banjo wäre ein richtiges Highlight, das würde man ja dann natürlich nutzen um die eigene Konsole zu pushen.
    Ich denke das sind eher Wunschgedanken von Switchfans als wirkliche Gerüchte.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.