News PS4 Switch TGS19

Star Ocean: First Departure R erscheint weltweit am 5. Dezember 2019

Bildmaterial: Star Ocean: First Departure R, Square Enix / tri-Ace

Update: Square Enix hat den Termin inzwischen auch für Nordamerika und Europa bestätigt. Auch in unseren Gefilden erscheint Star Ocean: First Departure R also am 5. Dezember digital. Aus diesem Anlass gibt es auch einen englischen Trailer mit deutschen Untertiteln.

Originalartikel:

Star Ocean: First Departure R wird am 5. Dezember digital in Japan für PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen, wie Square Enix bekanntgab. Auf PlayStation 4 gibt es gegen einen Aufpreis auch eine Digital Deluxe Edition, die zusätzlich den Soundtrack „Star Ocean Live Collection 2019“ enthält.

Vorbesteller auf PS4 erhalten zudem ein dynamisches Theme mit einer Illustration von Katsumi Enami sowie Hintergrundmusik aus dem Spiel.

Anlässlich dieser Ankündigung gibt es heute außerdem das erste Gameplay aus Star Ocean: First Departure R zu sehen. Bei Star Ocean: First Departure R handelt es sich um eine HD-Version des 2007 veröffentlichten PSP-Remakes des Serienerstlings mit neuen Features für Nintendo Switch und PlayStation 4.

Was uns im Remaster des Remakes erwartet

Neben dem Grafik-Update erhält das Spiel eine vollständige Sprachausgabe, die von den ursprünglichen Synchronsprechern neu gesprochen wurde. Das Original für SNES hatte einst gar keine Sprachausgabe außerhalb der Kämpfe. Die Sprachausgabe wurde daher sowohl mit dem Cast des Originals, als auch der PSP-Fassung neu aufgenommen. Im Spiel könnt ihr zwischen beiden Aufnahmen wechseln.

Die Charakter-Portraits wurden ebenfalls neu gezeichnet, wobei sie sich immer noch an den alten Versionen orientieren. Sie wurden von Katsumi Enami (Charakter-Designer für Star Ocean: The Last Hope) neu erstellt. Zwischen den neuen und alten Designs kann hin- und hergewechselt werden.

Die Veröffentlichung ist weltweit geplant, zum Release im Westen gibt es aber keine neuen Details.

Der erste Gameplay-Trailer:

Englischer Trailer

via Gematsu

15 Kommentare

  1. ElPsy schrieb:

    Da es deutsche Untertitel besitzt ist es Day One für mich. Bis jetzt hat mit jeder Star Ocean Teil gefallen (ja auch der 5. Teil, man mag es kaum glauben), mal sehen wie dieser Teil wird.
    Du mochtest Teil 5? D:
    Das war echt die grösste Enttäuschung meines Lebens.^^

    Also ich bin mir beim Kauf auch noch nicht sicher, ich warte da erstmal Reviews ab denke ich. Ich fand Star Ocean 3 und 4 wirklich gut, aber hab so die Befürchtung das ist vielleicht so ein Grinding Ding, hoffe ich irre mich. Aber das war zu der Zeit ja noch Standard bei vielen JRPGs.
  2. Das lustige an Star Ocean: Integrity and Faithlessness ist, dass mir das Kampfsystem sehr gut gefallen hat. Und das obwohl es so ähnlich zu den Tales of Spielen ist und ich das System da nicht so mag.
    Die Star Trek Prämisse fand ich interessant. Story und Charaktere waren halt eher ein Fail.

    Dennoch das einzige Star Ocean das ich durchgespielt habe.

    Star Ocean: The Last Hope müsste ich mal weitermachen und zu den älteren hatte ich nur kurzen Emulatorkontakt.
  3. Aruka schrieb:

    ElPsy schrieb:

    Da es deutsche Untertitel besitzt ist es Day One für mich. Bis jetzt hat mit jeder Star Ocean Teil gefallen (ja auch der 5. Teil, man mag es kaum glauben), mal sehen wie dieser Teil wird.
    Du mochtest Teil 5? D:Das war echt die grösste Enttäuschung meines Lebens.^^

    Also ich bin mir beim Kauf auch noch nicht sicher, ich warte da erstmal Reviews ab denke ich. Ich fand Star Ocean 3 und 4 wirklich gut, aber hab so die Befürchtung das ist vielleicht so ein Grinding Ding, hoffe ich irre mich. Aber das war zu der Zeit ja noch Standard bei vielen JRPGs.
    Liegt wohl daran, dass ich eh nicht der größte Star Ocean fan bin, ich finde die Spiele zwar ganz gut aber nicht wirklich überragend. Deswegen bin ich da schon von Anfang an ohne große Erwartungen ran gegangen. Schlussendlich fand ich das Spiel dann ungefähr genauso gut wie die anderen Teile die ich gespielt hatte (3 und 4). Das Kampfsystem war Spaßig und die Story war in Ordnung (vor allem fand ich es mal interessant das es mal von der anderen Seite gezeigt wurde). Klar hatte das Spiel mehr als genug Fehler aber keiner davon hatte mich so sehr gestört das ich keinen Spaß mehr am Spiel hatte.
  4. Ich fand Star Ocean: Integrity and Faithlessness auch nicht schlecht, war nur viel zu kurz. Aber glaube trotzdem länger als FFXV. xD

    Das Gameplay bzw. Kampfsystem fand ich auch am besten bisher, würde nach den ganzen Ports gerne damit ein neues Spiel im Umfang von den alten Spielen sehen.
  5. Ich mag die Star Ocean-Reihe auch wirklich gerne und habe auch alle 5 bisher erschienene Teile gespielt. Teil 1 auf der PSP, Teil 2 zuerst auf der PS1, danach noch auf der PSP, Teil 3 auf der PS2, Teil 4 auf der Xbox360 und Teil 5 auf der PS4. Auch ich mag Teil 5 ganz gerne und habe ihn auch bis zur Platintrophäe gespielt, Teil 2 ist aber mein Favorit der Reihe.

    Diesen Teil hier werde ich aber wohl nicht nochmals holen, dafür habe ich einfach zu viele noch nie gespielte Games hier liegen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.