News

Sonntagsfrage: Euer Highlight aus der letzten Nintendo Direct?

Diese Woche entzückte uns Nintendo wieder einmal mit einer kleinen 40-minütigen Direct. Der japanische Publisher präsentierte uns Spiele, welche in den kommenden Monaten für Switch erscheinen werden. Darunter befanden sich natürlich neue Trailer sowie Informationen für bekannte Titel wie Luigi’s Mansion 3, Pokémon Schwert & Schild sowie The Legend of Zelda: Link’s Awakening.

Doch auch einige Überraschungen hielt Nintendo für die Zuschauer parat. So dürfen wir uns auf die Kombination aus Fire Emblem X Shin Megami Tensei – alias Tokyo Mirage Sessions #FE Encore – welches bislang nur für Wii U erhältlich ist, freuen. Darüber hinaus tauchte ein weiterer JRPG-Klassiker auf: Xenoblade Chronicles. Das damalige Wii-Spiel wurde bereits für den New 3DS portiert und im kommenden Jahr dürfen sich ebenfalls Switch-Besitzer darauf freuen.

Neben diesen Ankündigungen gab es noch zahlreiche andere, die ihr unter anderem in folgender Umfrage seht. Um die Liste nicht ganz so groß zu gestalten, wurden nicht alle Informationen und Ankündigungen hervorgehoben. Habt ihr ein anderes Highlight, könnt ihr es wie immer in den Kommentaren niederschreiben.

Die Ergebnisse der Sonntagsfrage vom 01. September

Die vergangene Sonntagsfrage endete mit einem klaren Gewinner: NieR: Automata. Das abgefahrene Spiel, in dem es um die letzte Bastion der Menschheit geht und über den Sinn des Lebens mit diversen Robotern philosophiert wird, erhielt über 50% der Stimmen. „Knapp“ dahinter folgen die beiden Bayonetta-Teile, welche jeweils 11,29% der abgegebenen Stimmen erhielten.

Auch ganz interessant zu sehen, dass bereits zwei Personen für Astral Chain gestimmt haben, obwohl es noch nicht allzu lange auf dem Markt ist. Es scheint für einige also bereits ein sehr gelungenes Spiel von Platinum Games zu sein.

16 Kommentare

  1. @Aruka

    Wenn du dich mit Deadly Premonition 2 da nicht vertippt hast muss ich da einen Fehler aus der Welt schaffen :D
    Das Spiel hatte einen rund eine Minute langen Teaser in Ingame-Grafik:




    Für mich gabs einige Sachen die ich ganz cool finde. Aber eher kleinere Sachen als wirklich die fetten Highlights. Aber die Direct konzentrierte sich ja auch nur mit Top-Titeln, die fast alle dieses Jahr erscheinen.

    Finds auch sehr schön und unerwartet, dass Jedi Knight II (leider ohne Multiplayer) und und Jedi Academy kommen. Deadly Premonition 1 & 2 waren auch eine Überraschung. Divinity 2, wenn auch eher was fürn Sale, war auch sehr überraschend.

    Tokyo Mirage Sessions verdiente auf alle Fälle noch eine zweite Chance. Und ein Titel, der für mich immer attraktiver wird ist das Remake von Xenoblade.
  2. Somnium schrieb:

    @Aruka

    Wenn du dich mit Deadly Premonition 2 da nicht vertippt hast muss ich da einen Fehler aus der Welt schaffen :D
    Das Spiel hatte einen rund eine Minute langen Teaser in Ingame-Grafik:


    Damn ok, jetzt bin ich umso mehr verwirrt. xD
    Also ich dachte echt das wäre der Trailer gewesen zum Remaster des Originalspiels was vor fast 10 Jahren erschienen ist, weil das halt schon grafisch echt sehr alt aussieht, das wirkt ja wie ein ...naja 10 Jahre altes Spiel. Ja ich weiss, Grafik ist relativ unwichtig, sehe ich auch immernoch so...aber etwas schicker hätte das schon sein können, selbst auf der Switch. ^^
    Habe den ersten Teil auch nie durchgespielt, hab nicht erkannt das es ein Nachfolger ist.
    Aber ok, dann immerhin.^^
  3. Tokyo Mirrage Sessions #FE Encore war für mich die Ankündigung Nr. 1!
    Will es unbedingt endlich noch mal durchspielen..und die WiiU staubt leider irgendwo vor sich hin...
    Danach die Xenoblade 1 Definitve Ed. Mir gefiel zwar sehr der eher westliche Stil des Wii Originals, aber ich habe nichts gegen den neuen Animestil, der an Teil 2 angelehnt ist (sie sehen quasi aus wie im DLC). Hoffe einfach auch die Welt sieht dann nicht mehr so unscharf und verwaschen aus! Wird auch noch mal gespielt!


    Und die Möglichkeit, endlich die alten SNES Klassiker auch auf der Switch zu Spielen, fand ich auch toll! Also zum 100. mal Zelda A Link to the Past, und BoF 1 wird zum ersten mal ausprobiert ^^ Aber selbst Mario und Kirby werden wohl noch mal angespielt, die hab ich auch nicht mehr hier...

    Ach ja und die Portierung von Divinity 2 hat mich auch recht überrascht. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich es mir nicht für PS4 geholt (wo ich es immer noch nicht angefangen habe XD). Crosssave ist ja natürlich mit dem PC...( hmm. da hab ich es glaube auch, und nur kurz angespielt, weil keine Zeit XD)

    Sind zwar alles nur Ports und wieder aufgewärmtes, aber stört mich jetzt nicht so groß. Wenn was neues kommt, wie Astral Chain, die auch vom Gameplay mal was neues probieren, nörgeln auch wieder alle...
  4. Joa, Highlight wäre als Begriff vielleicht etwas übertrieben, aber meine Stimme geht an das Xenoblade Chronicles Remaster. Hatte erst später eingeschaltet und wusste gar nicht, dass der Releasetermin von Trials of Mana dort bekannt gegeben wurde. Ich hatte es bei SE direkt gesehen und hatte es so nicht mit der Direct verbunden.
    Alles andere interessiert mich nicht so sehr. Deadly Premonition liegt immer noch aufm Haufen der Schande und so ist der zweite Teil für mich erst mal bedeutungslos.
    Xenoblade war das einzige, was überhaupt eine Reaktion bei mir hervorgerufen hat und bekommt somit meine Stimme. Wie gesagt, es als Highlight zu bezeichnen ist dabei aber nicht ganz korrekt^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.