News PC PS4 Switch

Neue Screenshots zu AI: The Somnium Files zeigen euch den Fall um Renju Okiura

Bildmaterial: AI: The Sominum Files, Spike Chunsoft

Nach einigen Charakter-Trailern in letzter Zeit konzentriert sich Spike Chunsoft mit dem neuesten Output zu AI: The Somnium Files auf einen anderen Spielbereich. Mit neuen Screenshots lernt ihr den Fall Renju Okiura kennen. Ist auch dieser Fall auf den berühmten Cyclops-Serienkiller zurückzuführen? Es wird ermittelt!

Der Schauplatz ist Tokio…

Die düstere Detektivgeschichte spielt in einem technisch fortgeschrittenen Tokio, das von einer bizarren Mordserie heimgesucht wird. Zu Beginn wird ein Toter mit einem herausgetrennten Auge gefunden und der Spieler muss den Übeltäter schnappen.

Kaname Date ist der Protagonist der Handlung und arbeitet als Kriminalbeamter. Um Fälle zu lösen macht er Gebrauch von seinem künstlichen linken Auge, das mit einem AI-Modul versehen ist.

In einer verregneten Nacht im November wird der Körper einer Frau in einem verlassenen Vergnügungspark auf einem Karussellpferd gefunden. Anhand der Wunden sieht man, dass mehrmals auf sie eingestochen wurde. Zudem wurde ihr linkes Auge entfernt.

Kaname Date erscheint am Tatort. Als er die Frau erkennt, ertönt ein Geräusch aus dem Karussell. Er bricht in die zentrale Säule ein und findet ein junges Mädchen, das ein blutverschmiertes Werkzeug in den Händen hält…

Bei uns in Europa erscheint der Titel für Nintendo Switch und PlayStation 4 am 20. September. Auf PCs wird das Spiel via Steam bereits am 17. September weltweit erhältlich sein.

via PR

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!