News PS4

Action-RPG AI-LIMIT zeigt sich mit einem neuen Trailer

Bildmaterial: AI-LIMIT, Sony / Palm Pioneer, Sense Games

Palm Pioneer und Sony haben bei der ChinaJoy 2019 einen neuen Trailer zu AI-LIMIT veröffentlicht. Das Action-Rollenspiel für PlayStation 4 ist Teil des PlayStation China Hero Projects. AI-LIMIT ist ein „Hardcore-Action-Rollenspiel“ mit einer weitläufigen Welt, die zum Erkunden anregen will und ein aufregendes Kampferlebnis bieten möchte.

Hardcore-Action und mehrere Enden

Spieler können eine Vielzahl von Kleidung und Ausrüstung anlegen, um ihre Fähigkeiten anzupassen. Das Spiel verfügt über eine große Auswahl an Waffen, von denen jede unterschiedliche Eigenschaften hat und außerdem eine Fülle von Requisiten, mit denen die Spieler ihren eigenen Kampfrhythmus und Stil finden können.

Während des Spiels werden die Spieler auf eine Vielzahl verschiedener Charaktere treffen, um gemeinsam die Geschichte voranzutreiben. Außerdem bietet AI-LIMIT verschiedene Enden. Welches Ende der Spieler zu Gesicht bekommt, liegt dabei an seinen Entscheidungen im Spielverlauf.

Die Arbeiten an dem Spiel begannen bereits 2016. Ziel ist es, eine einzigartige und originelle Spielerfahrung zu schaffen. Gleichzeitig möchte das Entwicklerteam eine Balance bei den Monstern finden um sowohl Herausforderung als auch Spielspaß miteinander zu kombinieren.

Ob und wann der Titel hierzulande für PS4 erscheint, ist momentan nicht bekannt.

AI-LIMIT – ChinaJoy 2019 Trailer

via Gematsu

4 Kommentare

  1. Obwohl ich ja in der Regel definitiv für Anime Optik bin kommt mir das Projekt hier weniger eindrucksvoll vor als beim letzten mal, ich meine mich zu erinnern das es letztes mal einen realistischeren Look hatte und plastischer wirkte, durch den Cel Shading Look ist es zwar für ein Anime Spiel noch annehmbar hübsch von der Optik her aber lässt den Detailgrad in der Umgebung vermissen und wirkte nun auch eher wie ein Soulslike Klon aus The Surge und Code Vein, ich meine "Hardcore Action Rollenspiel" deutet es ja in diesem Zusammenhang schon an^^'
    Nicht das ich das nicht auch mögen würde aber irgendwie fand ich den Trailer diesmal nicht allzu ansprechend, da war mein Ersteindruck beim letzten mal angenehmer
    Wird aber im Auge behalten
    Die Frage ist jetzt ob man 2 verschiedene Charaktere gesehen hat oder ob es einfach ein anderer Look derselben Charakterin war bzw. generell ein anderes Design um auf einen Editor hinzuweisen, war wirklich nicht allzu aufschlussreich finde ich
  2. Dank Anime-Look gefällt es mir, als westliches Indie-Game mit anderem Artstyle hätte ich aber sicher einen Bogen drum gemacht. So hingegen wirkt es ziemlich interessant für mich.
  3. Brandybuck schrieb:

    Ziel ist es, eine einzigartige und originelle Spielerfahrung zu schaffen.
    Das Spiel wird vieles sein, aber originell ganz sicher nicht lol

    Mal schauen, sieht ganz nett aus, mehr aber auch nicht. Es ist ja quasi ein von Sony gekauftes Indie und da wird es wahrscheinlich bei der Inszenierung schwächeln, wenn man nicht glatt komplett auf Sequenzen verzichtet. Die Umgebungen sind auch wirklich sehr kahl.


    Ich bin ja gespannt ob diese Projekte auch irgendwann für den PC kommen werden. Bei thatgamecompany hat man ja gesehen, dass sowas tatsächlich passieren kann.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.